Kriminalität
Lindenauer Rentner (70) klärt als Seniorenberater über Einbruchsschutz auf

Horst Zimmermann hat sich im Projekt "Senioren informieren Senioren" von der Polizei zum Seniorenberater ausbilden lassen und klärt darüber auf, wie sich vor allem die ältere Generation so gut wie möglich vor Einbrechern schützen kann.
  • Horst Zimmermann hat sich im Projekt "Senioren informieren Senioren" von der Polizei zum Seniorenberater ausbilden lassen und klärt darüber auf, wie sich vor allem die ältere Generation so gut wie möglich vor Einbrechern schützen kann.
  • Foto: Claudia Goetting
  • hochgeladen von Pia Jakob

Horst Zimmermann ist nicht der Typ, der es sich im Ruhestand im Fernsehsessel gemütlich macht und Däumchen dreht. Der 70-Jährige braucht eine – oder besser mehrere Herausforderungen. Und zwar nicht irgendwelche. „Sinnvoll muss es sein“, sagt Zimmermann, der zusammen mit seiner Frau seit 17 Jahren im Scheidegger Ortsteil Lindenau lebt, nachdem er vorher beruflich in ganz Deutschland, vor allem in vielen Großstädten, herumgekommen ist. Aber auch im idyllischen Westallgäu gibt es Kriminalität – und das ist sein großes Thema.

Im Frühjahr haben sich die beiden zu Seniorenberatern ausbilden lassen – und am kommenden Freitag sind sie als Premiere in dieser Funktion gemeinsam beim Bunten Seniorennachmittag in Weiler dabei: mit einem Vortrag und einer Diskussion zum Thema „Einbruchdiebstahl“. Zimmermann, der zuletzt im Marketing und Außendienst in der pharmazeutischen Industrie in München gearbeitet hat, legt Wert auf positive Formulierungen. Deshalb überschreibt er seinen Vortrag lieber mit dem Titel „Schutz und Sicherheit in der eigenen Wohnung und im eigenen Haus“.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 07.11.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018