Unfall
Autos stoßen bei Hergatz frontal zusammen: fünf Menschen verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag auf der Staatsstraße 2003 zwischen Wangen und der Einmündung auf die B 12 bei Maria-Thann gekommen: Gegen 14.45 stießen aus bislang noch ungeklärter Ursache zwei Autos auf gerader Strecke frontal zusammen. Fünf Insassen in beiden Fahrzeugen wurden dabei verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser nach Wangen und Lindenberg gebracht.

Nach ersten Informationen der bayerischen Polizei kam ein weißer VW Golf, der in Richtung B 12 unterwegs war, auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem grauen VW Touran zusammen. Beide Autos hatten Kennzeichen des Landkreises Lindau.

Die Staatsstraße 2003 war mehr als eine Stunde lang komplett gesperrt, Feuerwehrleute leiteten den Verkehr von Wangener Seite her kurz hinter der Staudachmühle um. Beim Unfall vor Ort waren neben Polizisten aus Bayern und Baden-Württemberg diverse Rettungskräfte im Einsatz, unter anderem des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Wangen. Die Feuerwehr Maria-Thann war wegen ausgelaufenen Motoröls ebenfalls gerufen worden.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 11.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018