• 10. August 2018, 12:55 Uhr
  • 211× gelesen
  • 0

Handyparken
Ab Mittwoch ist in Leutkirch Parken per App möglich

Parktickets per App lösen ist ab Mittwoch in Leutkirch möglich. In Kempten gibt es den Service bereits seit November 2017.
Parktickets per App lösen ist ab Mittwoch in Leutkirch möglich. In Kempten gibt es den Service bereits seit November 2017. (Foto: Anne Wall)

Ab Mittwoch, 15. August, können Autofahrer in Leutkirch ihr Parkticket mit dem Smartphone bezahlen. Die Stadt bietet das Handyparken als Alternative zum Ticketkauf am Parkscheinautomaten an.

Die Vorteile für Autofahrer

Autofahrer müssen kein Kleingeld bereithalten und vorausschauend in den Parkscheinautomaten einwerfen. Stattdessen können sie mit der EasyPark-App die Parkzeit ganz nach Bedarf starten, verlängern oder beenden. Zu viel bezahlen oder eiliger Ticketnachkauf am Automaten sind Geschichte. Strafzettel lassen sich mit einem Verlängerungsklick vermeiden, denn 15 Minuten vor Ablauf des digitalen Parkscheins meldet sich die App per Push-Nachricht oder SMS-Erinnerung.

So funktioniert Handyparken

Wer in Zukunft sein Parkticket mit dem Handy bezahlen möchte, muss sich die EasyPark-App auf das Smartphone laden und eine Bezahlmethode auswählen. Eine Alternative zur App ist die Anruf-Funktion von EasyPark. Abgerechnet wird minutengenau. Die ersten Schritte zum Handyparken zeigen auch die Aufkleber an jedem Parkscheinautomaten.

Was kostet der Service?

Die Transaktionskosten pro Parkvorgang betragen 15 Prozent der Parkgebühr, bzw. mindestens 20 Cent. Hinzu kommen die am Parkscheinautomaten ausgewiesenen kommunalen Parkgebühren.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018