Lindenberg / Weiler / Weitnau - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Anzeige
Kultur
Ungewöhnliche Musikprobe: Die Stiefenhofener klatschen einen komplizierten Rhythmus, Matthias Schriefl improvisiert mit seiner Trompete dazu.

Projekt
Musikkapelle Stiefenhofen bereitet sich mit Jazztrompeter Matthias Schriefl auf Konzert vor

Kategorien in der Musik lehnt Matthias Schriefl ab. „Egal, ob ich mit den Berliner Philharmonikern spiele oder mit einer Blaskapelle – es geht jedes Mal ums Gleiche.“ Für ein neues Projekt hat der phantastische Trompeter, Komponist, Bandleader und aktuelle Anwärter auf den Jazz-Echo nicht in Berlin Partner gefunden, sondern im Westallgäu. Unter seiner Leitung wird sich das Jahreskonzert der Musikkapelle Stiefenhofen am nächsten Samstag ziemlich anders anhören, als das Publikum dies gewöhnt...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 13.03.18
  • 281× gelesen
Kultur
26 Bilder

Dinner-Varieté
Salto Culinare: Ein Abend voller Tempo, Akrobatik und Ästhetik in Oberreute

Als Oberkellner Panschke das Ende der Show ankündigt, geht ein lang gezogenes „Oooooh“ durch den Saal. Drei Stunden lang haben die Besucher bei „Salto Culinare“ Körperkunst und Kochkultur genossen und sich dabei offenbar bestens unterhalten. Die sehr stimmige Show verbindet Tempo mit Akrobatik und Ästhetik. Von Donnerstag bis Sonntag ist sie noch im Adler in Oberreute zu sehen. Elmar Kretz präsentiert mit „Unbeschreiblich weiblich“ die zwölfte Auflage eines Dinner-Varieté im Adler. Die Show...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 05.03.18
  • 399× gelesen
Kultur

Veranstaltung
Poetry Slam in Lindenberg: Neun Künstler werben um die Gunst des Publikums

Die Mütze mit den Klappohren steht ihm gut. Wohlbehütet hat Yannick Sellmann den Poetry Slam in Lindenberg mit dem Hauptpreis verlassen. 199 Besucher auf dem Kulturboden haben den Münchner Stadtmeister im Slamen zum Sieg geklatscht. Poetry Slam und Lindenberg – das geht immer. Der Abend in der Kulturfabrik ist ausverkauft. Neun Poeten werben auf dem Kulturboden um die Gunst des Publikums. Teils sind sie bis zu 800 Kilometer angereist. hat sie eingeladen. Der Moderator und...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 25.01.18
  • 15× gelesen
Kultur

Dichtkunst
Alex Burkhard aus Lindenberg darf sich bester Slammer Deutschlands nennen

Bei den Dichtern in Deutschland ist Alex Burkhard in aller Munde. Vor ein paar Wochen hat der Wahlmünchner, der im Westallgäu aufwuchs, die Deutsche Meisterschaft im Poetry Slam gewonnen. So etwas spricht sich in der Szene herum, und sein Terminkalender füllt sich zusehends. Inzwischen steht er jeden zweiten, dritten Tag auf irgendeiner Bühne und bringt seine vergnüglichen, satirischen und nachdenklichen Texte unter die Leute. ist auf bestem Weg, eine Karriere als Slammer, Comedian,...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 08.01.18
  • 4× gelesen
Kultur

Nachruf
Vater des Deutschen Hutmuseums in Lindenberg gestorben

Ohne ihn gäbe es das Deutsche Hutmuseum nicht. Manfred Röhrl hat über drei Jahrzehnte Kopfbedeckungen, Accessoires und Ausstellungsstücke rund um den Hut zusammengetragen. Die deutschlandweit einmalige Sammlung ist Grundlage des Museums. Vergangene Woche ist der Lindenberger im Alter von 77 Jahren gestorben. 'Lindenberg hat ihm ungeheuer viel zu verdanken. Manfred Röhrl und das Hutmuseum sind untrennbar verbunden', sagt Bürgermeister Eric Ballerstedt. 2006 erhielt Röhrl den Kulturpreis der...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 19.12.17
  • 12× gelesen
Kultur

Gemeinde
Kunstprojekt von Weiler-Simmerberg und Ellhofen zum 50-jährigen Jubiläum

Die Marktgemeinde Weiler-Simmerberg mit Ellhofen startet ein Kunstprojekt– als einen der Höhepunkte des Festjahrs 2018. Zu feiern gilt es den Beginn der Gemeinde in ihrer heutigen Form: Vor 50 Jahren wurden Weiler und Simmerberg zusammengelegt, vier Jahre später kam Ellhofen dazu. An dem Kunstwerk, das daran dauerhaft erinnern soll, können sich alle Bürgerinnen und Bürger beteiligen. Ausgehend vom Simmerberger Kreisel soll nach Vorstellung von Bildhauer Max Schmelcher ein gepflasterter Weg in...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 21.11.17
  • 23× gelesen
Kultur

Preisverleihung
Die Stadt Lindenberg ehrt Josef Fink (70) mit dem Kulturpreis

Er ist bekannt als Anhänger des FC Lindenberg und Förderer des Deutschen Hutmuseums, vor allem aber tragen die Bücher seines Verlages den Namen Lindenberg in die Welt hinaus. Verleger Josef Fink hat am Freitagabend den Lindenberger Kulturpreis erhalten. 'Ich bin hier geboren und zur Schule gegangen. Es ist etwas Berührendes, die Ehrung entgegennehmen zu können', sagte der 70-Jährige bei der Preisverleihung anlässlich der Eröffnung der Westallgäuer Kunstausstellung. Mit fünf festen...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 23.10.17
  • 3× gelesen
Kultur

Kabarett
Maxi Schafroth (32) bringt das Publikum im Lindenberger Löwensaal zum lachen

Der Allgäuer kann über sich selbst lachen – und das sogar sehr herzhaft und ausführlich. Bester Beweis: Der Auftritt von Maxi Schafroth. Nicht nur die Zuhörer im ausverkauften Lindenberger Löwensaal hatten teilweise Tränen in den Augen vor lauter Lachen. Auch der schlaksige Unterallgäuer auf der Bühne musste sich immer wieder die Augenwinkel wischen. Ja, in der Westallgäuer Stadt, dem 'Einbahnstraßenparadies an der B308', an dem laut Schafroth die meisten wohl nur durchfahren, hat man einen...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 17.10.17
  • 10× gelesen
Kultur

Neuerscheinung
Der Maler Friedrich Hechelmann aus Isny hat einen Märchenroman geschrieben

Er ist bekannt als Schöngeist, als Schöpfer von zauberhaften Traumwelten: Friedrich Hechelmann hat viele Buchklassiker illustriert, darunter Michael Endes 'Momo', Shakespeares 'Sommernachtstraum', Boccaccios 'Decamerone', Selma Lagerlöfs 'Nils Holgersson' und Cornelia Funkes 'Geisterritter'. Nun hat der Isnyer Maler ein neues Kapitel aufgeschlagen. 'Manolito – Ein fantastischer Märchenroman' ist der Titel seines literarischen Erstlingswerks. Auf knapp 180 Seiten erzählt Hechelmann in Wort und...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 17.10.17
  • 15× gelesen
Kultur

Jubiläum
Zwei erste Plätze beim Poetry Slam in Lindenberg

Zwei Künstler haben sich den ersten Platz beim Poetry Slam in Lindenberg geteilt: Remo Rickenbacher aus der Schweiz und der deutsche Künstler 'Nik Salsflausen'. Da selbst im Stechen noch kein Unterschied in der Lautstärke des Applauses auszumachen war, rief Moderator Alexander Burkhard einen Doppelsieg aus. 200 Gäste besuchten die Jubiläums-Veranstaltung auf dem Lindenberger Kulturboden. Vor fast genau zehn Jahren fand in Lindenberg erstmals ein Dichterwettstreit statt, damals hatten ihn noch...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 06.10.17
  • 4× gelesen
Kultur

Veranstaltung
Zahlreiche Nachtschwärmer ziehen bei der Museums- und Einkaufsnacht durch Lindenberg

Sie hat an diesem Abend ganz bestimmt den bequemsten Platz. Regina Herrmann streckt sich auf der ergonomisch geformten Matratze aus und kuschelt sich in die grau gemusterte Decke. Doch die 24-Jährige ist nicht etwa zu Hause, sondern im Schaufenster von Betten Specht in der Lindenberger Hauptstraße. Und immer wenn ein Passant des Weges kommt, winkt die Tochter des Inhabers freundlich. Sie ist nicht die Einzige, die an diesem Abend die Passanten freundlich aus einem Geschäft heraus anlächelt....

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 02.10.17
  • 3× gelesen
Kultur
107 Bilder

Feier
Veranstalter und Besucher sind mit dem 16. Westallgäuer Oktoberfest zufrieden

Im Zelt herrscht eine entspannte Atmosphäre, es ist ein Kommen und Gehen, an den gut gefüllten Tischen sitzen Alt und Jung beieinander. Es ist früher Sonntagnachmittag, Frühschoppen beim 16. Westallgäuer Oktoberfest in Weiler. Zeit für ein Fazit. Und das fällt positiv aus. 'Sensationell' sagt Joachim Zwerger, Vorsitzender des Fördervereins des FV Weiler, mit Blick ins Zelt. Und: 'Wir wollen entspannt und friedlich feiern. Das haben die vielen Besucher vier Tage lang getan'. Die Fakten...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 02.10.17
  • 17× gelesen
Kultur

Festzelt
Von Donnerstag bis Sonntag werden in Weiler auf dem Oktoberfest über 10.000 Gäste erwartet

'Vier Tage entspannt und fröhlich feiern'. Das hat sich Udo Heinrich für das 16. Westallgäuer Oktoberfest in Weiler vorgenommen. Er zieht als Vorsitzender des veranstaltenden FV Weiler nicht nur mit die Fäden im Hintergrund, er wird als Musiker auch auf der Bühne stehen. Das Oktoberfest ist das größte regelmäßig abgehaltene Fest im Westallgäu. Gut 10.000 Besucher feiern jedes Jahr zusammen in dem Festzelt, das die Fußballer auf dem Festplatz neben ihrem Stadion im Ortskern aufstellen. Das...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 28.09.17
  • 4× gelesen
Kultur

Volksfest
Vorfreude: In einer guten Woche startet das 16. Westallgäuer Oktoberfest in Weiler

Seit Mitte August läuft im Internet der Countdown: Sekunde um Sekunde läuft herunter bis zum 28. September, 19:30 Uhr. Dann wird das 16. Westallgäuer Oktoberfest in Weiler angestochen. 'Wir wollen vier Tage lang zünftig und friedlich feiern', kündigt Joachim Zwerger, Vorsitzender des Fördervereins des FV Weiler an. Er veranstaltet das Fest zusammen mit dem FV Weiler. Die Maß Bier kostet heuer 7,20 Euro, 20 Cent mehr als zuletzt. Davor hatten die Fußballer den Preis zwei Jahre stabil gehalten....

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 20.09.17
  • 1× gelesen
Kultur

Musik
Band 9bar aus Maria-Thann im Portrait

Wenn elf musikalische Menschen ihre Talente zusammenwerfen, kann nur ein guter Sound herauskommen. Der Sound, den die Westallgäuer Band 9bar macht, braucht keinen Stil, um beschrieben zu werden. Er entsteht aus Fantasie, Können und Leidenschaft. Und wer sich mittragen lässt von dieser Leidenschaft, den streift dennoch manches Vertraute – das sich immer ein bisschen anders anhört als sonst. Natürlich geht es 9bar vor allem um druckvolle Musik – das verrät schon der Name. Eigentlich...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 24.08.17
  • 5× gelesen
Kultur
14 Bilder

Veranstaltung
Gemütliche Festivalstimmung in Lindenberg mit ein bisschen Regen

Um 17:53 Uhr passiert es dann doch. Dicke Tropfen fallen aus den grauen Wolken, die schon den ganzen Nachmittag verdächtig über dem Lindenberger Stadtpark hängen. Die Menschen klappen ihre Regenschirme auf, flüchten unter die Zelte und Vordächer der Essens- und Getränkestände, die Band spielt weiter. Zum siebten Mal hat das Kultur- und Gästeamt gemeinsam mit dem Jugendhaus Lindenberg das Parknachtfestival organisiert. Von den zweifelhaften Wetterprognosen haben sich die Veranstalter nicht...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 02.07.17
  • 1× gelesen
Kultur

Veranstaltung
Schlechtes Wetter: Die Kleine Kunst auf kleinen Plätzen in Weiler-Simmerberg wurde abgesagt

Die Organisatoren der 'Kleinen Kunst auf kleinen Plätzen' in Weiler (Westallgäu) haben die Veranstaltung abgesagt. 'Das Wetter ist zu unsicher', sagt Erwin Feurle. Der Hauptorganisator hatte angesichts der Wetterprognosen alle beteiligten Wirte und Vereine um ihre Meinung gebeten. 'Das Ergebnis war klar. Die große Mehrheit hat sich dafür ausgesprochen die Veranstaltung abzusagen', sagt Feurle. Die 'Kleine Kunst' lockt jedes Jahr mehrere tausend Besucher aus dem ganzen Allgäu nach Weiler. Am...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 29.06.17
  • 8× gelesen
Kultur

Veranstaltung
Lindenberg lädt am Samstag zum 7. Parknachtfestival

Das Parknachtfestival geht in die siebte Runde. Zusammen mit dem Jugendhaus Lindenberg organisiert das Kultur- und Gästeamt wieder ein Open-Air im Stadtpark. In der Hoffnung auf besseres Wetter wurde das Fest in diesem Jahr etwas mehr in den Sommer geschoben und findet am Samstag, 1. Juli, statt. Von 16 bis 24 Uhr gibt es 'Live-Musik vom Feinsten – von bekannten Musikern, hervorragenden Bands und lokalen Größen', kündigen die Veranstalter an. Das Festival ist immer auch eine Plattform für...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 29.06.17
  • 1× gelesen
Kultur

Porträt
Josef Fink (70) aus Lindenberg hat sich als Verleger in ganz Deutschland einen Namen gemacht

Im Kopf von Josef Fink rattert es unaufhörlich. Wenn er nicht gerade schläft, denkt der Verleger dauernd darüber nach, welchen Kirchenführer, welches Kunstbuch er als nächstes auf den Weg bringen möchte, welch eine Publikation in Wochen oder Monaten sinnvoll wäre. Manchmal denkt er sogar Jahre voraus. Wie bei einem aktuellen Führer durch die Lutherstadt Wittenberg. Schon lange sei ja klar, sagt er, dass die Stadt in Sachsen-Anhalt zum Reformations-Jubiläum im Jahr 2017 von Touristen überrannt...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 18.05.17
  • 23× gelesen
Kultur

Sanierung
Röthenbacher Architekt auf den Spuren des Lindenberger Barockbaumeisters Johann Georg Specht

Als zweiter bayerischer Westallgäuer trägt sich derzeit Andreas Pawle aus Röthenbach in die Kirchengeschichte von Siggen (Gemeinde Argenbühl) ein. Der 51-jährige Architekt leitet seit drei Jahren die Sanierung des Pfarrhauses. Das hat 1758 Johann Georg Specht erbaut – jener Baumeister aus Lindenberg, an den noch heute eine Straße in seiner Heimatstadt erinnert. Nicht nur die Herkunft vereint Pawle und Specht: Bei beiden hat sich im Laufe ihres Arbeitslebens ein Schwerpunkt herausgebildet. Bei...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 15.05.17
  • 21× gelesen
Kultur

Kosten
Scheidegg-Oper kostete mehr als bisher bekannt

Ausgaben von 52.000 Euro stehen Einnahmen in Höhe von 48.000 Euro gegenüber Die Scheidegger Opernproduktion, die im vergangenen Jahr der emeritierte Musikprofessor Wolfgang Schmid bereits zum dritten Mal angestoßen und geleitet hatte, kostete mehr Geld als bisher bekannt. Nach einer Bilanz, die Scheideggs Bürgermeister Ulrich Pfanner jetzt präsentierte, summierten sich die Ausgaben für drei Aufführungen von Mozarts 'Die Entführung aus dem Serail' im Kurhaus Scheidegg auf 52.000 Euro. Zuvor...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 27.03.17
  • 3× gelesen
Kultur

Stadtbücherei
In der Lindenberger Stadtbücherei werden weder mehr Kinder- und Jugendbücher ausgeliehen

Die Lindenberger Stadtbücherei hat die Zahl ihrer aktiven Leser um 34 auf 1345 gesteigert. Insgesamt sind im vergangenen Jahr fast 16780 Besucher in das Bücherparadies am Brennterwinkel gekommen. 'Eine ganz ordentliche Zahl', findet Dagmar Stich, die im Sommer die Leitung übernommen hat. Dem Stadtrat hat sie die Jahresbilanz 2016 vorgelegt – und dafür seitens der Räte jede Menge Lob und Anerkennung erhalten. 'Sie holen aus diesen Räumen das Maximale heraus', sagte beispielsweise Florian...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 24.03.17
  • 0× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018