Nachrichten - Lindenberg / Weiler / Weitnau

Polizei

Ermittlung
Kripo Memmingen klärt bandenmäßigen Diebstahl auf und nimmt sechs Personen fest: 500.000 Euro Schaden

Donnerstagnacht, 15.11.2018, führte die Kriminalpolizei Memmingen zusammen mit den Kriminalpolizeien Kempten, Kaufbeuren und Lindau sowie den Operativen Ergänzungsdiensten Neu-Ulm umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen durch, die bis zum Freitagvormittag andauerten. Unterstützt wurden die Ermittler auch von Kräften der Bereitschaftspolizei Eichstätt und einem Mobilen Einsatzkommando aus Augsburg. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei Memmingen stehen acht rumänische und türkischstämmige...

Lokales
Im Aitranger Elektrobetrieb von Sieglinde und Christian Staudacher war Aman Mohammadi ein Jahr lang als Elektrohelfer beschäftigt. Seine Abschiebung empört das Ehepaar – auch weil sie einen guten Mitarbeiter verloren haben.

Asyl
Wut, Unverständnis und Bedauern nach Abschiebung eines Afghanen (26) aus Aitrang

Nach der Abschiebung eines jungen afghanischen Asylbewerbers herrscht in Aitrang Wut, Unverständnis und Bedauern. Der 26-jährige Aman Mohammadi lebte seit August 2015 in der Ostallgäuer Gemeinde, war gut integriert, arbeitete im Ort in einem Elektrobetrieb und hatte eine eigene Wohnung. Am Dienstagmorgen stürmte ein Einsatzkommando der Polizei in seine Wohnung, nahm den 26-Jährigen fest und brachte ihn zum Abschiebeflieger nach Leipzig. Seine Arbeitgeber sind empört über die unvermittelte...

Rundschau
Geraldine Burger aus Lindenberg im Allgäu konnte den Titel Miss Bayern 2018 leider nicht gewinnen.

Miss-Wahlen
Geraldine Burger (20) aus Lindenberg geht bei Miss Bayern-Wahl 2018 leer aus

Es hat nicht sollen sein: Geraldine Burger, Allgäuer Teilnehmerin bei der Miss Bayern-Wahl 2018 in München am vergangenen Samstag, ist diesmal nicht auf dem Treppchen gelandet. Miss Bayern wurde Verena Mann aus Feldkirch. Die amtierende Miss Augsburg konnte sich gegenüber 18 Konkurrentinnen durchsetzen und sich den Titel Miss Bayern sichern. Der Zweite Platz ging an Madeleine Hofbauer und Drittplatzierte wurde Jennifer Schmidt. Mehr als Zweihundert Zuschauer kamen zur Vorausscheidung der...

Lokales
Viele Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder nicht in Einrichtungen ihrer Heimatgemeinde, sondern in der Nähe ihres Arbeitsplatzes betreut werden. In Memmingen ist es jedoch derzeit schwierig, einen Platz für ein sogenanntes Gastkind zu bekommen: Denn für die Stadt haben zunächst Kinder aus Memmingen Vorrang.

Betreuung
Warteliste für Tagesstättenplätze schrumpft: Memminger Kinder haben Vorrang

Wer in Memmingen arbeitet, aber auf dem Land wohnt, muss in der Regel sein Kind in einer Tagesstätte seiner Heimatgemeinde betreuen lassen. Viele berufstätige Eltern wünschen sich das anders, sagte Bernhard Hölzle in der Jugendhilfeausschuss-Sitzung: Aber Plätze für sogenannte Gastkinder zu schaffen, „ist einfach nicht darstellbar“, sagte der Amtsleiter für Kindertagesstätten. Dafür gibt es zwei Gründe: Selbst unter den Memminger Kindern hat noch nicht jedes einen Betreuungsplatz in der...

Lokales
Der Landkreis Lindau ist als Sachaufwandsträger für vier Schulen in Lindenberg verantwortlich: das Gymnasium, die Antonio-Huber-Schule, die Realschule, die direkt neben der Mittelschule im Schulzentrum liegt, und die Sankt-Martin-Schule am Wäldele. Alle vier sollen schnell ans Glasfasernetz.

Breitband
Westallgäuer Kreis-Schulen sollen ans Glasfasernetz

Der Landkreis will alle Schulen in seiner Zuständigkeit ans Glasfasernetz anschließen. „Wir wollen sie schnellstmöglich voranbringen“, kündigte Landrat Elmar Stegmann im Ausschuss für Bildung, Kultur und Soziales an. Teuer wird das möglicherweise in Lindenberg. Der Landkreis ist Träger von neun Schulen – fünf in Lindau, vier in Lindenberg. Bislang ist keine einzige an das Glasfasernetz angeschlossen. Lange nutzten alle einen kostenfreien Internetanschluss der Telekom namens T@school. Er bot...

Anzeige

Lokales

Der Landkreis Lindau ist als Sachaufwandsträger für vier Schulen in Lindenberg verantwortlich: das Gymnasium, die Antonio-Huber-Schule, die Realschule, die direkt neben der Mittelschule im Schulzentrum liegt, und die Sankt-Martin-Schule am Wäldele. Alle vier sollen schnell ans Glasfasernetz.

Breitband
Westallgäuer Kreis-Schulen sollen ans Glasfasernetz

Der Landkreis will alle Schulen in seiner Zuständigkeit ans Glasfasernetz anschließen. „Wir wollen sie schnellstmöglich voranbringen“, kündigte Landrat Elmar Stegmann im Ausschuss für Bildung, Kultur und Soziales an. Teuer wird das möglicherweise in Lindenberg. Der Landkreis ist Träger von neun Schulen – fünf in Lindau, vier in Lindenberg. Bislang ist keine einzige an das Glasfasernetz angeschlossen. Lange nutzten alle einen kostenfreien Internetanschluss der Telekom namens T@school. Er bot...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 19.11.18
  • 60× gelesen
Waldemar Stiefenhofer, hier beim letzten Klangfeuerwerk in Scheidegg zum Jahreswechsel 2014/15, ist in sieben Wochen wieder im Einsatz.

Silvester
Großes Klangfeuerwerk in Scheidegg geplant

Den Jahreswechsel 2018/19 können die Westallgäuer wieder mit einem Klangfeuerwerk von Waldemar Stiefenhofer begehen. Der Pyrotechniker aus Lindenberg sorgt nach drei Jahren Pause diesmal wieder in Scheidegg für Stimmung. Heuer war er zwar am 1. Januar in Weiler im Einsatz – allerdings abends und nicht zum mitternächtlichen Jahreswechsel. Ein kleines „Aber“ steht allerdings noch über dem Ereignis: „Bleibt es in den nächsten Wochen weiterhin so trocken, könnte die Folge eine Absage sein“,...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 17.11.18
  • 551× gelesen
Das einladende „Mitfahrbänkle“ im Isnyer Ortsteil Beuren soll zur Mobilität beitragen.

Mobilität
Isnyer Ortschaft Beuren hat jetzt ein "Mitfahrbänkle"

Eine gemütliche Holzbank mit der Aufschrift "Mitfahrbänkle" steht seit neuestem in der Ortsmitte von Beuren bei Isny im Allgäu. Die Sitzgelegenheit ist als Zusatzangebot für den ÖPNV gedacht und soll zur Mobilität beitragen. Keinesfalls soll die Bank als Konkurrenz zum öffentlichen Verkehr verstanden werden. Das Bänkle wurde deshalb bewusst nicht an einer Bushaltestelle aufgestellt sondern an der Isnyer Straße gegenüber vom Kirchenparkplatz.  Die Idee ist: Wenn dort Eine/r sitzt, weiß der...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 16.11.18
  • 763× gelesen
Die Zahl der Erdbestattungen geht wie andernorts auch in Weiler zurück. Die Zahl der Gräber ist von 1000 auf 550 gesunken. Entsprechend zeigen sich immer mehr Lücken auf dem Friedhof.

Bestattungswesen
Konzept für den Friedhof in Weiler geplant

Der Zustand des Friedhofs in Weiler ist nicht gut. Das hat der zuständige Amtsleiter Friedhold Schneider in der jüngsten Gemeinderatssitzung verdeutlicht. Er zeigte Schäden in der Friedhofsmauer, Stolperstellen im Bereich der Wege und defekte Torsäulen auf. Vor allem aber machte er auf die vielen Freiflächen aufmerksam. Von einst rund 1.000 hat sich die Zahl der Gräber in den vergangenen Jahren auf rund 550 nahezu halbiert – eine Folge der Änderung der Bestattungskultur. Denn auch in Weiler...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 14.11.18
  • 121× gelesen
Anzeige

Rundschau

Geraldine Burger aus Lindenberg im Allgäu konnte den Titel Miss Bayern 2018 leider nicht gewinnen.

Miss-Wahlen
Geraldine Burger (20) aus Lindenberg geht bei Miss Bayern-Wahl 2018 leer aus

Es hat nicht sollen sein: Geraldine Burger, Allgäuer Teilnehmerin bei der Miss Bayern-Wahl 2018 in München am vergangenen Samstag, ist diesmal nicht auf dem Treppchen gelandet. Miss Bayern wurde Verena Mann aus Feldkirch. Die amtierende Miss Augsburg konnte sich gegenüber 18 Konkurrentinnen durchsetzen und sich den Titel Miss Bayern sichern. Der Zweite Platz ging an Madeleine Hofbauer und Drittplatzierte wurde Jennifer Schmidt. Mehr als Zweihundert Zuschauer kamen zur Vorausscheidung der...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 19.11.18
  • 387× gelesen
Betrüger geben sich am Telefon immer häufiger als Polizeibeamte aus und fordern Schmuck oder Bargeld von Ihren Opfern.

Betrug
Immer mehr Fälle von falschen Polizisten am Telefon im Allgäu

Die Fälle im Allgäu häufen sich: Dreiste Betrüger geben sich am Telefon als Polizeibeamte aus, dabei lassen sie die Rufnummer örtlicher Polizeidienststellen oder die 110 mit einer Ortsvorwahl im Telefondisplay erscheinen. Letztlich wollen die Unbekannten nur eines: Bargeld, Schmuck oder andere Wertgegenstände bei ihren Opfern abholen. Bei einer Informationsveranstaltung des Kuratoriums Sicheres Allgäu in Lindenberg informierte Werner Strößner, Präsident des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West,...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 14.11.18
  • 925× gelesen
Nach einem Fehlstart hat der Center Parcs Allgäu in Leutkirch jetzt schließlich seine Pforten für Gäste geöffnet.

Ferienanlage
Center Parcs Allgäu in Leutkirch seit Montag wieder geöffnet

Wegen massiver Problme musste die insgesamt rund 360 Millionen Euro teure Ferien-Anlage in Leutkirch wenige Tage nach der Eröffnung wieder geschlossen werden. Grund für die Schließung waren Pannen wie ausgefallene Heizungen oder nicht funktionierende Chip-Schlüssel. Jetzt hat der Park am Montag wieder seine Pforten geöffnet.  Drei Wochen lang war das Center-Parcs-Feriendorf im Allgäu geschlossen. Über 400 der rund 2.800 angereisten Gäste waren wegen der Pannen in der Eröffnungswoche...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 30.10.18
  • 6.199× gelesen

Polizei

Körperverletzung
Jugendlicher (15) wird in Leutkirch von Unbekanntem auf Bahngleis geschubst

Ein unbekannter Täter stieß am Mittwoch gegen 07:00 Uhr auf dem Bahnhof von hinten einen 15-Jährigen auf ein Gleis und flüchtete danach. Der Schüler stand nach dem Sturz auf das Gleis auf, setzte sich auf eine Bank und fuhr dann mit dem Zug zur Schule nach Kißlegg. In der Schule spürte er später Schmerzen, weshalb er sich seiner Lehrerin anvertraute. Die Lehrerin brachte ihn ins Krankenhaus. Dort wurde eine starke Rippenprellung diagnostiziert. Zu dem unbekannten Täter konnte der 15-Jährige...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 15.11.18
  • 3.235× gelesen
Symbolbild

Körperverletzung
Mann (63) fährt Radfahrer (38) in Lindenberg an und flüchtet

Am Mittwochnachmittag wollte ein 38-jähriger Fahrradfahrer aus der Rathausstraße nach links in die Sedanstraße einbiegen. Zu diesem Zeitpunkt kam ein 63-jähriger Mann mit seiner „Ape“ aus der Sedanstraße und wollte in die Rathausstraße einbiegen. Dabei fuhr er gegen den wartenden Radfahrer, welcher durch den Aufprall stürzte und sich dabei im Rückenbereich verletzte. Nach dieser Kollision setzte der Unfallverursacher unbeirrt seine Fahrt fort ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Den Mann...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 01.11.18
  • 1.102× gelesen

Feuer
Stall brennt in Isny im Allgäu

Eine leicht verletzte Person sowie Sachschaden in bislang nicht bekannter Höhe entstand bei dem Brand eines Ökonomiegebäudes am Montag gegen 08:30 Uhr in Dürrenbach. Bewohner des angrenzenden Wohngebäudes wurden aufgrund Rauchgeruchs auf den Brand aufmerksam, retteten den gesamten Viehbestand aus dem Stall und verständigten die Feuerwehr. Die rasch angerückte Feuerwehr Isny konnte mit Unterstützung der Wehr aus Leutkirch ein Übergreifen der Flammen vom Ökonomietrakt auf das Wohngebäude...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 29.10.18
  • 2.437× gelesen

Reportage

Geraldine Burger aus Lindenberg im Allgäu: Teilnehmerin bei der Wahl zur Miss Bayern 2018
8 Bilder

Miss-Wahlen
Auf dem Weg zur Miss Germany: Geraldine Burger (20) aus Lindenberg vor der Wahl zur Miss Bayern 2018

Seit etwa einem halben Jahr nimmt Geraldine Burger aus Lindenberg (Allgäu) an Miss-Wahlen teil - mit Erfolg. Im Mai wurde sie Vize-Miss-Deggendorf, im September Dritte bei der Wahl zur Miss Franken und im Oktober holte sie sich den Sieg bei der Wahl zur Miss Mühldorf. Am Samstag, 17. November 2018 tritt sie an zur Wahl der Miss Bayern in München, der Vorausscheidung zur Miss Germany-Wahl im Februar 2019. Im Podcast erzählt uns Geraldine Burger unter anderem, warum sie an Misswahlen...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 13.11.18
  • 3.365× gelesen

Zivilcourage
Ich bin kein Held!: Mutiger Bankkunde (32) aus Heimenkirch erzählt, wie er den Bankräuber überwältigt hat

Montag, 04. September 2017, ca. 15.00 Uhr in einer Filiale der Raiffeisenbank in Heimenkirch (Westallgäu). Ein Mann kommt rein, maskiert und bewaffnet. Er verlangt Geld, bekommt aber keins. Als er die Bank verlassen will, wird er von einem Kunden überwältigt und festgehalten, bis die Polizei kommt. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Bankräuber um einen seit Jahren gesuchten Serientäter handelt. Und der 32-jährige Bankkunde? Ist er ein Held? Oder hat er sich und andere in Gefahr...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 07.09.17
  • 243× gelesen

Kirche
Pater Stefan Reiner vom Priesterseminar St. Petrus in Wigratzbad spricht über das Beichtgeheimnis

Was im Beichtstuhl passiert, bleibt im Beichtstuhl. Oder nicht? Wir haben im Priesterseminar St. Petrus nachgefragt, dort schult Pater Stefan Reiner zukünftige Priester auf die Einhaltung des Beichtgeheimnisses. Nieselregen und Laubblätter. Es ist ein trüber Novembertag an einem kleinen Hügel in Wigratzbad. Eine Fensterreihe mit Orgelpfeifen ziert den sonnengelben Gebäudekomplex des Priesterseminars St. Petrus, im Vorgarten steht ein Jesuskreuz. Im Innern des Hauses herrscht Ruhe, ein Gefühl...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 03.11.15
  • 361× gelesen

Skurril
Der mit dem Knackarsch: Willi aus Weiler-Simmerberg knackt Walnüsse mit seinem Hintern

Eigentlich scheint Willi Brozmann ein ziemlich normaler Typ zu sein. 24 Jahre alt, freundlich, am Boden geblieben. Sein Hobby ist aber so kurios, dass es ihn schon zu Wetten, dass..? gebracht und zu einer regionalen Berühmtheit gemacht hat: Er knackt Walnüsse mit seinem Hintern. Zuletzt hat er sogar den Weltrekord geknackt: 108 Stück in 60 Sekunden. Wir haben ihn mit der Videokamera besucht. Seine "Karriere" als Nussknacker beginnt, wie viele gute Geschichten beginnen: "Mit einer saublöden...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 29.05.15
  • 166× gelesen
Anzeige

Sport

Wirtschaft

Zum Start im Center Park Allgäu vor einem Monat waren einige der bereits gebuchten Ferienhäuser noch nicht fertig. Die Anlage musste deshalb wieder schließen. Jetzt läuft der Betrieb laut Park-Manager Christoph Muth normal.

Urlaub
Center Parcs Allgäu: Nach massiven Pannen läuft der Betrieb jetzt rund

Jetzt läuft der Betrieb offensichtlich rund. Derzeit verbringen an die 2.000 Gäste ihren Urlaub im neuen Center Parcs Allgäu. Abends toben sich hunderte Kinder auf der Bühne im zentralen Market Dome aus, in der Wasserwelt Aqua Mundo baden Eltern und Großeltern mit den Sprösslingen im Wellenbad. Nach dem Fehlstart Anfang Oktober scheinen nun die technischen und organisatorischen Probleme weitgehend behoben zu sein. Und es ist so etwas wie Normalität in der riesigen Freizeitanlage auf dem...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 08.11.18
  • 3.230× gelesen
Die 10 besten Wellnessregionen Deutschlands im Überblick.
2 Bilder

Tourismus
Urlaub mit Wellness: Allgäu deutschlandweit auf Platz 1

Rund jede zehnte Unterkunft (11 Prozent) im Allgäu bietet ein Wellness-Angebot. Das ist deutschlandweit Rekord. Zu diesem Ergebnis kommt eine Daten-Auswertung des Reiseportals Travelcircus. Das Portal hat verfügbare Daten aus 50 Wellnessregionen in Deutschland zusammengetragen und ausgewertet. Von 1.515 Unterkünften im Allgäu verfügen demnach 152 über Spa- und Wellness-Einrichtungen (z.B. eigene Sauna). Platz zwei und drei belegen die Rhön und der Teutoburger Wald mit jeweils rund 10 Prozent...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.09.18
  • 1.395× gelesen
Einkaufen (Symbolbild)

Einkaufen
Pläne für Discounter in Brugg (Gestratz) sind vom Tisch

Pläne für die mögliche Ansiedlung eines Netto-Markts in Brugg bei Gestratz sind vom Tisch. Diese Möglichkeit hatte der Gemeinderat diskutiert. Der Discounter wird aber nicht kommen, sagt Bürgermeister Johannes Buhmann auf Anfrage unserer Zeitung. Der Konzern erteilte dem Standort eine Absage. Das hat der Rathauschef erst vor zwei Tagen erfahren. Einen Grund nannte der Discounter nicht. „Mir geht es darum, die Grundversorgung in der Gemeinde zu sichern“, sagt der Rathauschef. Der Dorfladen,...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 28.09.18
  • 469× gelesen
Erzeuger und Sammelstellen werden ihr Obst nicht mehr los.

Überschuss
Apfel-Rekordernte im Westallgäu führt zu Annahmestopp bei Mostereien

Die Apfel-Ernte ist in vollem Gange. Die Freude über die reichen Erträge in diesem Jahr ist den Erzeugern allerdings längst vergangen. Das Rekordjahr hat Folgen: Sammelstellen haben tagelang einen Annahmestopp verhängen müssen, weil sie und die dahinter stehenden Saftproduzenten die großen Mengen nicht mehr verarbeiten können. Wer seine Äpfel in eine Mosterei bringen will, muss viel Geduld haben. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom...

  • Lindau und Region
  • 27.09.18
  • 880× gelesen

Kultur

Pollicino (gespielt von Raphael Troppko) und seine Brüder machen in der Oper von Hans Werner Henze einiges durch. Unter anderem landen sie im grausigen Heim des Menschenfressers und seiner Frau (Attila Mokus und Enja Gabriele Schmid), das auf der Scheidegger Kurhausbühne einer Schlachterei gleicht.

Premiere
„Pollicino“ im Scheidegger Kurhaus stellt Mitwirkenden und Zuschauern eine gewaltige Aufgabe

Im Märchen ist die Rollenverteilung eigentlich übersichtlich: Die Guten sind gut, die Bösewichte sind böse, die Helden tapfer und bringen die Rettung. Und dann geht die Sache meist gut aus. Bei „Pollicino“ ist das nicht ganz so simpel. Der deutsche Komponist Hans Werner Henze (1926 – 2012) hat seine Märchenoper durchzogen mit komplexen Themen und Anspielungen, verdeutlicht mit einer unverblümten Sprache, untermalt mit einer anspruchsvollen Musik, gewürzt mit einem feinsinnigen...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 07.09.18
  • 132× gelesen
Dramatische Szenen spielen sich bei der Oper „Pollicino“ ab.

Bühne
Probenbesuch in Scheidegg: Sänger üben für Premiere der Oper „Pollicino“

Am Dienstag will die Regisseurin zum ersten Mal die ganze Oper in einem Ablauf sehen. „Es wird Fehler geben“, sagt Juana Inés Cano Restrepo zu den jungen Sängerinnen und Sängern, die sich um sie scharen. „Das ist nicht so schlimm. Wir haben noch gut eine Woche bis zur Premiere.“ Trotzdem erwarte sie volle Konzentration. „Und zwar nicht nur in den lustigen Szenen, sondern auch in denen, die ihr nicht so gerne mögt. Dort könnt ihr beweisen, was ihr drauf habt.“ Bevor alle auf die Kurhausbühne...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 28.08.18
  • 266× gelesen
Allgäuwild sorgt am Firmen- und Vereinsabend fast schon traditionell für Stimmung.

Veranstaltung
Westallgäuer Oktoberfest in Weiler: Auftaktabend binnen zwei Minuten ausverkauft

Der Hype ist ungebrochen: Nach zwei Minuten und zehn Sekunden waren alle Plätze beim Firmen- und Vereinsabend des Westallgäuer Oktoberfestes weg. Das größte regelmäßig im Westallgäu abgehaltene Fest geht heuer zum 17. Mal über die Bühne. Gefeiert wird vom 4. bis 7. Oktober auf dem Gelände neben dem Raiffeisenbank-Stadion. Das Westallgäuer Oktoberfest besuchen regelmäßig gut 10.000 Menschen. Neben dem Samstag ist vor allem der Auftaktabend sehr beliebt. Insgesamt gibt es in dem Zelt Platz für...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 17.08.18
  • 1.267× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018