Handball
Viertes Spiel, dritte Niederlage - Keine Punkte für TSZ Lindenberg

Das Wiedersehen mit den Ex-Lindenbergerinnen Johanna Fleschhut und Elisabeth Tillig versprach im Vorfeld viel Brisanz, doch die Anspannung verflog schnell, da die spielerisch überlegenen Gäste bereits nach zehn Minuten mit 9:1 führten. Auf Lindenberger Seite machte sich das Fehlen von Gitty Schlachter und Janine Somfleth in der Abwehr bemerkbar, und zu allem Überfluss verletzten sich Sabrina Schlachter und Melanie Baur, sodass die Gastgeberinnen die letzten Minuten gegen den Landesligisten ohne Ersatz bestreiten mussten.

Der TSZ konnte bis zur Pause verkürzen und war nach dem Seitenwechsel nicht mehr so unterlegen, leistete sich aber viele Ballverluste und ließ beste Torchancen aus. Am Ende stand eine verdiente Niederlage und das Aus gegen den klassenhöheren Gegner.

Männer Bezirksklasse Bodensee

HCL Vogt – TSZ Lindenberg 26:21 (10:10). Die Gäste fuhren selbstbewusst in die 'gelbe Hölle', in der Harzverbot herrschte, was in der Liga selten ist. Allerdings war das Haftmittel schon gegen Ailingen (22:35) ein entscheidender Faktor im Lindenberger Spiel – und an die schwache Leistung knüpften die Gäste an.

Nach gutem Beginn wurde Lindenberg zunehmend fahriger und einzig Torhüter Sebastian Richter sorgte für das Unentschieden zur Pause. Nach dem Wiederanpfiff geriet der TSZ in Rückstand, kämpfte sich mühevoll auf 15:15 heran, doch das sollte der letzte

Ausgleich in einer von den Schiedsrichtern bestimmten zweiten Hälfte sein, in der Lindenberg fast immer in Unterzahl spielen musste. So kassierte Aaron Rohde unberechtigterweise seine dritte Zeitstrafe und musste auf die Tribüne.

Tabellenführer Vogt nutzte das und zog in der letzten Viertelstunde Stück für Stück davon. Das Ergebnis war nicht unverdient, hatte aus Lindenberger Sicht aber einen faden Beigeschmack angesichts der vom Publikum stark beeinflussten Jungschiedsrichter. Nach der dritten Niederlage im vierten Spiel ist Lindenberg nun Drittletzter.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen