Kreisliga
TSV Stiefenhofen hat im Derby die Nase vorn

Stefan Allweier schießt das entscheidende 1:0 gegen Wohmbrechts – Röthenbachs Rieser trifft viermal. Staffel IV

Hergensweiler/Niederstaufen – Spfr. Friedrichshafen 8:0 (4:0). Tore: 1:0 Stefan Vogler (28.), 2:0 Marc Stier (29.), 3:0 Niklas Gfrerer (35.), 4:0 Andreas Lau (41./Handelfmeter), 5:0 Stefan Vogler (51.), 6:0 Sebastian Reinhardt (64.), 7:0 Marc Stier (67./Foulelfmeter), 8:0 Manfred Reis (73.). Das Kellerduell gegen das neue Tabellenschlusslicht entschied die SG Hergensweiler/Niederstaufen mit ihrem ersten Saisonsieg klar für sich.

Staffel VI

TSV Röthenbach – SV Gebrazhofen 6:1 (1:1). Tore: 1:0 Markus Rieser (16.), 1:1 (40.), 2:1 Markus Rieser (48.), 3:1 Markus Rieser (59.), 4:1 Christian Haas (64.), 5:1 Markus Rieser (68.), 6:1 Christian Haas (81.). Nach einer mäßigen ersten Halbzeit startete Röthenbach mit deutlich mehr Schwung in den zweiten Spielabschnitt und legte weitere fünf Treffer nach. Reserve: 7:3.

TSV Opfenbach – SV Beuren 1:3 (1:1). Tore: 1:0 Tobias Brinz (34./Foulelfmeter), 1:1 Dominik Prinz (37.), 1:2 Manuel Schupp (54.), 1:3 Alexander Fuchs (90.+3). Gelb-rote Karte: Thomas Karg (TSV) wegen Foulspiels (90.). Nachdem Opfenbach die ersten 20 Minuten mitgestaltete, ließen die Platzherren im Anschluss den Gegner immer besser ins Spiel kommen. Nach dem Rückstand war der TSV dann nicht mehr in der Lage, das Spiel zu drehen. Reserve: 2:3

TSV Stiefenhofen – TSV Wohmbrechts 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Stefan Allweier (20.). Gelb-rote Karte: Florian Mohr (Stiefenhofen) wegen Meckerns (79.). Beide Teams spielten absolut gleichwertigen, guten Fußball, wobei über 90 Minuten hüben wie drüben Chancen herausgespielt wurden. Die Gäste hatten im ersten Durchgang einen Pfostentreffer zu verzeichnen. Letztlich gab die kämpferische Leistung der Heimelf den Ausschlag für den Heimsieg. Reserve: 1:2.

Staffel VII

FC Lindenberg II – SV Waltershofen II 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Luciano Giuri (36.), 1:1 (54.), 2:1 Luciano Giuri (90.+2). Beide Teams lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe, wobei der späte FCL-Siegtreffer nicht unverdient war.

TSV Heimenkirch II – TSV Ratzenried II 1:2 (0:1). Tore: 0:1 (8.), 0:2 (50.), 1:2 Achim Walz (82.). Obwohl die Gastgeber um Simon Schnepf hervorragend aufgestellt waren, gab es keine Punkte. Ratzenried hielt wacker dagegen und verdiente sich den Sieg redlich.

FC Scheidegg II – SV Haslach II 8:0 (2:0). Tore: 1:0 Patrick Wilhelm (6.), 2:0 Michael Frömel (38.), 3:0 Patrick Wilhelm (58.), 4:0 Korbinian Kessler (68.), 5:0 Patrick Wilhelm (76.), 6:0 Nico Endl (78.), 7:0 Michael Ehrhart (83.), 8:0 Michael Ehrhart (89.). Rote Karte: SVH wegen Foulspiels (87.). Die Gäste leisteten keinen Widerstand und kam lediglich zu zwei Chancen. Bei einer war der Scheidegger Pfosten im Weg, bei der zweiten parierte FCS-Keeper Andre Eckert glänzend.

SV Maierhöfen-Grünenbach II – SV Deuchelried II 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Alexander Schmähl (39.), 1:1 (77.). Der SVM II lieferte eine schwache Vorstellung ab und lag zur Pause mit der einzig nennenswerten Aktion des Spiels – einem direkt verwandelten Freistoß von Alexander Schmähl – vorne. Nach dem Seitenwechsel ließ der SVM die Gäste dann immer besser ins Spiel kommen.

FC Leutkirch II – TSV Ellhofen 8:1 (3:1). Tore: 1:0 (9.), 2:0 (15.), 2:1 Fabian Hartmann (22.), 3:1 (28.), 4:1 (47.), 5:1 (48.), 6:1 (50.), 7:1 (62.), 8:1 (75.). Ellhofen lieferte gegen stark aufspielende Leutkircher seine bislang schwächste Saisonleistung ab. Auch wenn Trainer Torsten Lachajczyk ohne Auswechselspieler und ohne einige Stammkräfte auskommen musste, missfiel ihm das fehlende Aufbäumen seiner Jungs.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen