TSV Opfenbach - SV Aichstetten 3:1 (1:1).
TSV Opfenbach ist die Nummer 1

Kreisliga B VI Tore: 1:0 Andreas Brinz (23.), 1:1 Kevin Albrecht (38.), 2:1 Eric Birkigt (53.), 3:1 Matthias Herrmann (82.). Nachdem die Gäste in der ersten Halbzeit viele Möglichkeit ungenutzt ließen und sogar einen Elfmeter verschossen (17.), wurde Opfenbach immer stärker und siegte verdient, zumal Aichstetten nach der Pause keine klare Torgelegenheit mehr hatte. Reserve: 3:3

TSV Stiefenhofen - SV Gebrazhofen 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Matthias Hauber (60.), 2:0 Andreas Hehle (70.). Gegen aufopferungsvoll kämpfende Gäste war Stiefenhofen die klar bessere Mannschaft, verpasste es jedoch, früher das 1:0 zu erzielen. Allein dreimal scheiterten die Gastgeber am Aluminium, ehe das erlösenden Führungstreffer fiel. Zehn Minuten vor Schluss sah ein Gästespieler die rote Karte wegen einer Notbremse, wobei der TSV den folgenden Freistoß nicht nutzen konnte. Reserve: 4:2.

FC Wuchzenhofen - TSV Röthenbach 0:5 (0:1). Tore: 0:1 Michael Mangold (22.), 0:2 Martin Ess (63.), 0:3 Christian Haas (68.), 0:4 Roland Baur (71.), 0:5 Christian Haas (77.). Die Gäste hatten anfangs Schwierigekeiten, denn Wuchzenhofen hielt gut dagegen und hatte gute Kontergelegenheiten. In der zweiten Halbzeit lief es dann wie geschmiert und Röthenbach konnte noch was fürs Torverhältnis tun. Reserve: 0:9.

TSV Wohmbrechts - SV Beuren 2:2 (2:1). 1:0 Alexander Hartmann (7.), 1:1 André Schneider (10.), 2:1 Nico Speer (44./Foulelfmeter), 2:2 Florian Prinz (53.). Die Heimelf war drückend überlegen, aber Beuren machte mit nur drei Torschüssen zwei Treffer und hätte kurz vor Schluss fast noch per Konter den Siegtreffer erzielt.

Kreisliga B VII

TSV Ratzenried II - TSV Ellhofen 4:3 (1:1). Tore: 1:0 (20.), 1:1 Marcel Klauß (30.), 2:1 (56.), 3:1 (65.), 3:2 Fabian Hartmann (72.), 4:2 (76.), 4:3 Florian Imgrund (85.). Gegen den letztjährigen Meister erspielte sich Ellhofen eine ausgeglichene erste Halbzeit, machte danach aber viele Fehler und wurde bestraft. Dennoch wäre fast noch der Ausgleich geglückt, doch der gegnerische Keeper lenkte einen Schuss von Daniel Kierok noch über die Latte.

TSV Heimenkirch II - SV Eglofs II 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Berker Alpi (12.), 2:0 Florian Lau (25.), 3:0 Mehmet Aras (70.). Mit dem schnellen 1:0 im Rücken spielten die Gastgeber das Spiel relativ sicher runter und landeten - angeführt vom erfahrenen Simon Schnepf - ihren ersten Saisonsieg.

SV Maierhöfen-Grünenbach II - SV Neuravensburg II 2:1 (1:1). Tore: 1:0 Fabian Herb (22./Foulelfmeter), 1:1 (37.), 2:1 Roland Vogel (90.). Der SVM II ging zwar in Führung, doch die Gäste bestimmten die erste Halbzeit und schafften den verdienten Ausgleich. Mit dem Schlusspfiff sorgte Roland Vogel mit einem direkt verwandelten Freistoß doch noch für den Siegtreffer.

FC Leutkirch II - FC Lindenberg II 2:2 (0:2). Tore: 1:0 Daniel Höge (14.), 2:0 Fabian Kühnst (39.). Im Tor der Gäste gab Michael Marquardt sein Debüt, der seit 1999 nicht mehr gespielt hatte. Bei den beiden Gegentoren war er machtlos und verhinderte sogar eine höhere Niederlage. (bes, wa)

Roland Vogel

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen