Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Wettbewerb
Ski-Freestyle: Katharina Förster aus Ellhofen verfehlt Norm für Sotschi

'Die Enttäuschung ist natürlich schon riesig. Ich habe lange auf dieses Ziel hingearbeitet und mich ständig verbessert. Aber andererseits ist es auch nicht das Ende der Welt', sagt Katharina Förster.

Während die Welt derzeit nach Sotschi blickt, bleibt auch der 25-jährigen Ski-Freestylerin aus Ellhofen (Westallgäu) nur die Zuschauerrolle. Die amtierende deutsche Meisterin im Single und Dual auf der Buckelpiste hat trotz einer konstanten Saison ohne einen einzigen Sturz die Olympia-Norm verpasst.

Zweimal Platz 15 oder einmal Platz acht im Weltcup waren gefordert - doch über Rang 20 kam die Sportsoldatin im globalen Wettbewerb nicht hinaus. 'Ich hatte bis zuletzt immer gehofft', räumt sie ein. Während der dreiwöchigen USA- und Kanada-Tour im Januar lösten sich auch die letzten Träume in Luft auf.

Was bei der Qualifikation schief ging und wie sich jetzt auf den Europacuo vorbereitet, finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 15.02.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen