Laufsport
Letzter Halt: Kißlegg

Kann der SV Maierhöfen-Grünenbach seinen Spitzenplatz in der Mannschaftswertung des Allgäu-Laufcups 2010 behaupten? Die Antwort auf diese Frage fällt am kommenden Freitag: Der 41. Internationale Kißlegger Silvesterlauf beschließt das Laufjahr 2010 und somit auch die fünfteilige Laufserie. Der Startschuss zum Hauptlauf fällt am 31. Dezember um 13 Uhr. Hier messen sich Jugendliche und Aktive zwischen 16 und 85 Jahren, die sieben Runden über insgesamt 7100 Meter im Kißlegger Schlosspark laufen müssen. Zuvor finden ab 11.45 Uhr die Kinderläufe statt.

Vier von fünf Rennen des Allgäu-Laufcups haben bereits stattgefunden: Lindenberger Frühlingslauf, Berglauf am Schwarzen Grat, Eistobellauf bei Maierhöfen und Herbstlauf in Niederwangen. In der Einzelwertung der Männer sieht alles nach einem Gesamtsieg von Thomas Langer aus. Der M40-Läufer des TSV Mindelheim führt mit 16 Punkten Vorsprung auf Harald Stecker (TV Jahn Kempten). Weitere zehn Punkte dahinter liegt Meinrad Briechle vom SV Maierhöfen-Grünenbach, der somit bester Westallgäuer ist. Beim Frühlings- und Herbstlauf wurde er jeweils Vierter.

Nach Siegen in Lindenberg, Maierhöfen und Niederwangen führt Margit Adelwarth (W40) vom TV Erkheim die Konkurrenz der Frauen mit acht Punkten Vorsprung auf Barbara Schuster vom SV Maierhöfen-Grünenbach an, die als bestes Ergebnis Platz 2 beim Frühlingslauf in Lindenberg vorweisen kann.

Neuer Sponsor gefunden

Entgegen aller Gerüchte wird der Laufcup auch 2011 fortgesetzt: Die verantwortlichen Vereine aus der Region haben die Firma Habisreutinger Holzzentrum (Weingarten) als neuen Sponsor gewinnen können. Unter dem neuen Namen «Habis-Allgäu-Laufcup» wird die Serie also weitergehen. (bes, wa)

Termin: 41. Kißlegger Silvesterlauf am Freitag, 31. Dezember, ab 13 Uhr. Anmeldung unter Telefon (07563) 1631, E-Mail j-merz@t-online.de

 

Der Startschuss zum Silvesterlauf in Kißlegg fällt am Freitag um 13 Uhr. Das Hauptfeld muss 7200 Meter bewältigen. Foto: Simone Ettmüller

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen