Freestyle
Katharina Förster aus Ellhofen startet am Sonntag bei der Weltmeisterschaft in Kreischberg

Nach dem Weltcup ist vor der Weltmeisterschaft. Zumindest bei Katharina Förster. Die Freestylerin aus Ellhofen im Westallgäu startet am Sonntag auf der Buckelpiste in der Mogul-Disziplin im Einzelrennen.

Vor den Wettkämpfen im österreichischen Kreischberg zieht die 26-Jährige ein kurzes Resümee der Weltcup-Rennen in Calgary (Kanada) und Deer Valley (USA). 'In Calgary bin ich vorsichtiger gefahren, weil ich beim Weltcuprennen zuvor gestürzt bin. Ich wollte erst wieder Sicherheit gewinnen', sagt Förster.

Die beste Platzierung in Übersee erreichte Förster beim Einzelrennen in Deer Valley, als sie am Ende Platz 23 belegte. 'Mir war wichtig, wieder an meine Leistungsfähigkeit heranzukommen. Das habe ich in Deer Valley geschafft', sagt die Westallgäuerin.

Mehr über die Vorbereitung auf den Wettkampf erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 17.01.2015 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ