Ski-Freestyle
Katharina Förster aus Ellhofen gewinnt Europacup im Ski-Freestyle

Große Freude bei Katharina Förster: Erstmals in ihrer Karriere hat die 25-jährige Sportsoldatin aus Ellhofen (Westallgäu) die Europacup-Gesamtwertung der Frauen im Ski-Freestyle gewonnen.

Der Abschluss des Buckelpisten-Rennwinters hatte das deutsche Europacup-Team nach Skandinavien geführt. Um den Gesamtsieg zu realisieren, verzichtete Förster auf den parallel stattfinden Weltcup. In allen zehn Europacup-Rennen hat die gelernte Kinderpflegerin den Sprung auf das Podest geschafft.

Insgesamt holte sie 800 von 1.000 möglichen Punkten und gewann die Gesamtwertung mit 108 Zählern Vorsprung. Einen Anteil daran hatte auch ihr Bruder Renato, 29, der bei allen Wettkämpfen als Trainer dabei war, da der ältere Bruder Patrick in Sachen Weltcup und Olympia bei der deutschen Nationalmannschaft stark eingespannt gewesen ist.

Weitere Einzelheiten zu Katharina Förster und ihrem Erfolg finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 27.03.2014 (Seite 24).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen