Unterstützung
Im Kampf gegen Krebs: Lindenberger Eishockey-Verein veranstaltet Benefizspiel

Eishockey gegen Krebs: Bei dem Benefizspiel in Lindenberg nehmen auch die Damen des ECDC Memmingen teil.
  • Eishockey gegen Krebs: Bei dem Benefizspiel in Lindenberg nehmen auch die Damen des ECDC Memmingen teil.
  • Foto: Alwin Zwibel
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Ein Zeichen setzen, Betroffenen Kraft und Lebensfreude spenden und nicht zuletzt auch Geld für den Kampf gegen den Krebs sammeln. Das möchte die Eishockeyabteilung des TV Lindenberg mit einem Benefizspiel am Dienstag, 17. Dezember erreichen. Die Frauen des ECDC Memmingen spielen dort gegen eine gemeinsame Mannschaft des EV Ravensburg und des EV Königsbrunn.

Der Lindenberger Eishockey Verein hat nach eigenen Angaben in den letzten Jahren die Auswirkungen von Krebserkrankungen selbst erfahren müssen und mehrere Mitglieder der Eishockeyfamilie an die Krankheit verloren. Darunter Gerhard Sabautzki, der in der Eishockeyszene auch über die Grenzen des Lindenberger Stadtgebiets bekannt war. Um ihm zu gedenken, veranstaltet der Verein das Eishockey-Benefizspiel.

Unterstützung aus der Region

Mit dabei ist auch das Frauenteam des ECDC Memmingen, das in der Saison 15/16, 17/18 und 18/19 die Deutsche Meisterschaft gewann. Der Verein unterstützt die Aktion in Lindenberg mit allen Kontingent- und Nationalspielerinnen. Außerdem nimmt eine gemeinsame Mannschaft aus Spielerinnen des EV Ravensburg und des EV Königsbrunn, aktuell beste Mannschaft auf bayerischer Ebene, teil. 

Wann und wo das Benefizspiel stattfindet

Das Eishockeyspiel findet am Dienstag, 17. Dezember um 19:00 Uhr im Lindenberger Eisstadion an der Austraße statt. Jeder Besucher kann an diesem Abend einen Beitrag zur Unterstützung beim Kampf gegen Krebs leisten. Alle Einnahmen kommen laut den Veranstaltern der Sache zugute. "Am 17. Dezember zum Eisplatz kommen, gutes Tun und wer weiß, vielleicht die Liebe zu unserem schönen Sport entdecken", appellieren sie in einer Pressemitteilung an die Bevölkerung. Jetzt müsse man nur noch auf gutes Wetter für das Spiel im nicht überdachten Lindenberger Stadion hoffen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen