Bezirksliga
FV Weiler II feiert Heimerfolg gegen den FC Isny - 200 Zuschauer

Tore: 1:0 Christian Meißle (23.), 2:0 Dominic Snelinski (80.), 2:1 Patrick Bentele (90.+2), 3:1 Dominic Snelinski (90.+4/Foulelfmeter). Rote Karte: Chris Schmähl (FCI) wegen Schiedsrichterbeleidigung; gelb-rote Karte: Björn Ludwig (FCI) wegen Foulspiels (90. +4).

Dank einer hervorragenden Abwehrarbeit gelang es dem FV Rot-Weiß Weiler II vor 200 Zuschauern nicht nur den ersten Saisonsieg einzufahren, sondern auch dem Meisterschaftsfavoriten aus Isny ein Bein zu stellen. Die Gäste spielten zwar Fußball auf hohem Niveau, bissen sich an der Weilerer Abwehr aber immer wieder die Zähne aus.

FVW-Trainer Peter Alber lobte nicht umsonst die << homogene Mannschaftsleistung >> und eine << gut organisierten Defensive >>. Die Heimelf verfolgte eine Taktik der ständigen Nadelstiche und setzte dabei hauptsächlich auf schnelle Konter. Sehenswert das 1:0, als Christian Meißle den Ball aus 18 Metern ins lange Eck zirkelte.

Isnys Trainer Orhan Tarhan bemängelte das << kopflose Anrennen >> seiner Elf und dass sein Team gegen die konzentriert auftretenden Gastgeber << einfach kein Konzept >> gefunden hätte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen