Frauenfußball
Dreifache Torschützin für den SV Eglofs beim 5:0-Auswärtssieg in Weiler

8 Tore: 0:1 Angelina Netzer (22.), 0:2 Angelina Netzer (31.), 0:3 Meike Weber (40.), 0:4 Sonja Kämmerle (65.), 0:5 Angelina Netzer (82.). Die Gäste zeigten, dass sie zurecht an der Tabellenspitze stehen und zogen ein starkes Kombinationsspiel auf. Vor allem nach der Pause konnte der FVW mit dem Tempo nicht mithalten.

Überragend war die dreifache Torschützin Angelina Netzer. Bei Weiler saß erstmals der neue (und alte) Trainer Axel Bagdowitz auf der Bank, der den erst im Sommer gekommenen Yarevan Sharef ablöste und dieses Amt bereits von 2007 bis 2010 ausfüllte.

SV Maierhöfen-Grünenbach – SV Immenried 2:1 (1:0).

Tore: 1:0 Sonya Dreyer (34.), 2:0 Karolin Kolb (62.), 2:1 (79.). Im ersten Durchgang hatten beide Teams gute Möglichkeiten und begegneten sich auf Augenhöhe. Ein Zuspiel von Karolin Kolb verwertete Sonya Dreyer zur nicht unverdienten Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeberinnen den Druck und zogen durch einen direkt verwandelten Freistoß auf 2:0 davon. Der SV Immenried verkürzte per Fernschuss, aber Sabine Huber im SVM-Tor verhinderte mit einer klasse Leistung einen Punktverlust.

FC Wangen – FC Scheidegg 4:0 (1:0).

Tore: 1:0 Simone Diem (15.), 2:0 Sabrina Hengge (52.), 3:0 Sophia Schwab (68.), 4:0 Janine Rist (80.). Die Partie wurde von beiden Teams sehr kampfbetont und mit hohem Tempo geführt. Die Unachtsamkeiten in der Gästeabwehr nutzte Wangen nach der Pause gnadenlos aus. Insgesamt fiel der Sieg um zwei Tore zu hoch aus. Bitter: Die beste Scheidegger Spielerin Theresa Leite zog sich eine schwere Knieverletzung zu.

TSV Heimenkirch – SV Beuren 3:1 (2:1).

Tore: 0:1 (12./Foulelfmeter), 1:1 Belissa van Beuningen (16.), 2:1 Corinna Greber (35.), 3:1 Sandra Benzinger (47.). Durch eine geschlossen gute Mannschaftsleistung hatte Heimenkirch die Gäste trotz des frühen Rückstandes im Griff, gewann verdient und hält Anschluss an die Tabellenspitze.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ