Special Fußball SPECIAL

Fußball
Der FV Rot-Weiß Weiler gewinnt 3:0 gegen Ehingen

19Bilder

Geduld hatte Trainer Jürgen Kopfsguter im Vorfeld angemahnt. Zurecht: Der FV Rot-Weiß Weiler hatte mehr als eine Stunde lang seine liebe Mühe, das Abwehrbollwerk der TSG Ehingen zu knacken.

Ein abgefälschter Freistoß von Mathias Stadelmann war schließlich der Dosenöffner zum 3:0 (0:0)-Heimsieg des Landesliga-Vizemeisters gegen den Tabellenletzten. Der Aufsteiger hatte allerdings seit 11. November vergangenen Jahres nicht mehr verloren.

„Das war Diätkost vom Feinsten“, sagte Kopfsguter hinterher. Der erste Zu-Null-Sieg seit Mitte Oktober (insgesamt der sechste der Saison) war zwar verdient, „aber man weiß, dass man es deutlich besser kann“.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 19.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen