Allgäuer Wintersportler
Special Allgäuer Wintersportler SPECIAL

Portrait
Der ehemalige Weltklasse-Skispringer Maximilian Mechler ist in Isny gelandet und beruflich angekommen

Das Skispringen ist auch eineinhalb Jahre nach dem Karriereende ein Bestandteil von Maximilian Mechlers Leben. Im Zentrum jedoch steht der Sport, in dem der Mann vom WSV Isny lange Jahre zur Weltklasse zählte, nicht mehr. Es hat sich viel entwickelt im Leben des 31-Jährigen.

Inzwischen ist er beruflich in Isny angekommen. Der Adler ist nach vielen Jahren, in denen er als Profi durch die ganze Wintersportwelt getourt ist, wieder in der Heimat gelandet. Den Sport hat er aber nicht zur Gänze aufgegeben.

Was Maximilian Mechler nun beruflich macht und warum er seinem Heimatverein, den WSV Isny, treu bleibt, lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 08.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020