Kreisliga
Den Spitzenplatz erfolgreich verteidigt

Staffel VI Tore: 1:0 Patrick Ferber (6.), 2:0 Michael Weber (21.), 2:1 (34.), 3:1 Patrick Ferber (46.), 4:1 Christian Haas (64.), 5:1 Christian Haas (72.), 6:1 Michael Weber (83.). Nach einer starken Anfangsphase lagen die Platzherren schnell mit 2:0 vorne. Trotz des Anschlusstreffers bestimmte der TSV Röthenbach aber weiterhin das Spiel und legte bis zum Ende weitere vier Treffer nach. Reserve: 3:1. TSV Opfenbach – TSG Rohrdorf 4:1 (1:0). Tore: 1:0 Stefan Brey (45.), 2:0 Tobias Brinz (65.), 3:0 Tobias Brinz (79.), 4:0 Ralph Farenski (85.), 4:1 Alexander Rasch (87.). Durch eine kämpferisch und spielerisch hervorragende Leistung holte der TSV Opfenbach verdiente drei Punkte. Die Gäste kamen nur zu wenigen Chancen. Das Ergebnis hätte durchaus noch höher ausfallen können. Reserve: 5:0.

TSV Stiefenhofen – SGM Herlazhofen/Friesenhofen 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Matthias Hauber (24.), 2:0 Johannes Schmid (54.), 3:0 Mark Berkmann (66.). Der TSV Stiefenhofen war über 90 Minuten die aktivere Mannschaft und erarbeitete sich ein deutliches Chancenplus. Nach dem 3:0 schaltete die Truppe von Trainer Jürgen Urban dann aber einen Gang zurück. Reserve: 2:3.

FC Wuchzenhofen 06 – TSV Wohmbrechts 0:1 (0:1). Tor: Alexander Hartmann (10.). Gegen einen defensiv eingestellten Gegner tat sich der TSV Wohmbrechts schwer, konnte das knappe 1:0 aber schließlich über die Zeit retten. Die zweite Mannschaft des TSV landete einen 11:2-Kantersieg.

Staffel VII

FC Lindenberg II – SV Haslach II 1:3 (1:2). Tore: 0:1 Tobias Waibel (2.), 1:1 Tobias Kraus (8.), 1:2 Marcel Leitner (38.), 1:3 Marcel Leitner (76.). Wieder einmal schaffte es die 2. Mannschaft des FC Lindenberg nicht, gegen einen ebenbürtigen Gegner drei Punkte zu holen. Der zwischenzeitliche Ausgleich beflügelte die Bergstädter zwar, doch wurden sie letztlich wieder einmal um den Lohn des intensiven Trainings gebracht.

TSV Heimenkirch II – SV Deuchelried II 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Florian Lau (15.), 2:0 Florian Lau (32.), 3:0 Yasmin Klaric (61.). In einer überlegen geführten Partie ließen die Gastgeber von Beginn an nichts anbrennen und fuhren gegen ungefährlich agierende Gäste einen ungefährdeten Sieg ein.

FC Scheidegg II – TSV Ellhofen 3:2 (3:0). Tore: 1:0 Patrick Wilhelm (15.), 2:0 Nico Endl (25.), 3:0 Patrick Wilhelm (30.), 3:1 Florian Imgrund (50./Foulelfmeter), 3:2 Florian Imgrund (71./Foulelfmeter). Der FC Scheidegg war letztlich gezwungen, eine scheinbar sichere 3:0-Halbzeitführung noch gerade so über die Zeit zu retten.

SV Maierhöfen-Grünenbach II – Kleinhaslacher SC II 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Fabian Herb (75.), 2:0 Christopher Schimmel (80.). In der ersten Halbzeit waren die Gastgeber am Drücker, konnten aber keine Treffer vorlegen. Als sich Christoph Lanz energisch durchsetzte und auf Fabian Herb passte, schob dieser abgeklärt zum 1:0 ein. Der SVM II hatte weitere gute Einschussmöglichkeiten und legte durch Christopher Schimmel auf 2:0 nach. (sen, wa)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen