Leichtathletik
Asylbewerber Yossief Tekkle schafft Lauf auf den Hauchenberg unter 28 Minuten

Von 6,8 Kilometer und 509 Höhenmeter in unter 28 Minuten - das hatte es noch nie gegeben. Der 23-jährige Asylbewerber Yossief Tekkle (LG Reischenau Zusamtal) hat bei seiner ersten Teilnahme beim Hauchenberglauf des TV Weitnau den 20 Jahre alten Streckenrekord von Josef Öhrig (1995, 28:08 Minuten) um 18 Sekunden unterboten.

Als er oben im Ziel einlief, lief er weiter bis zum nächsten Viehzaun, um dann recht entspannt zur Getränkeausgabe zurückzujoggen. Kurz darauf konstatierte der Juniorenweltmeister von 2010 knapp: "I am happy!" Es sei durchaus sein Ziel gewesen, den Rekord zu brechen.

Die Strecke sei "beautiful und schwierig", erklärte er in einem Mix aus Deutsch und Englisch und deutete mit den Händen die vielen Tempowechsel und die abwechselnd steilen und flachen Passagen an. Der Zweitplatzierte Edwin Singer (TV Erkheim) fasste wenig später die Qualität des Newcomers, von dem man laut TVW-Laufwart Dieter Claus demnächst noch viel hören wird, in wenigen Worten zusammen: "Das ist eine andere Laufdimension".

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung und den Heimatausgaben vom 13.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen