Zusammenstoß
Zwei Schwerverletzte (13 und 16) nach Verkehrsunfall bei Lindenberg

7Bilder

Ein 41-jähriger Autofahrer kam am Donnerstagvormittag in einer Rechtskurve zwischen Lindenberg und Mellatz zu weit nach links. Dort kollidierte das Auto mit einem entgegenkommenden Kleintransporter.

Der 41-jährige Autofahrer seine 37-jährige Ehefrau wurden leicht verletzt. Die 16-jährige Tochter sowie der 13-jährige Sohn, die beide auf dem Rücksitz saßen, wurden schwer verletzt. Auch der 54-jährige Fahrer des Kleintransporters wurde leicht verletzt.

Die Verletzten wurden, unter anderem mit einem Rettungshubschrauber, in die umliegenden Krankenhäuser transportiert. Keiner der Verletzten schwebt mehr in Lebensgefahr.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 55.000 Euro. Die Staatsstraße wurde zunächst durch die Polizei Lindenberg und später durch die zuständige Straßenmeisterei gesperrt. Der Verkehr wurde großräumig umgeleitet.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten wurde ein Sachverständiger hinzugezogen, um die genaue Unfallursache zu klären. Die Staatsstraße war bis ca. 13:30 Uhr gesperrt. Gegen den Verursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019