Motorradkontrollgruppe
Zu laut, abgefahrene Reifen: Polizei zieht Motorräder bei Lindenberg aus dem Verkehr

Motorradauspuff (Symbolbild
  • Motorradauspuff (Symbolbild
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Die Polizeiinspektion Lindenberg führte zusammen mit der Motorradkontrollgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Kempten am Sonntagnachmittag in der Zeit von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr Motorradkontrollen auf der B308 im Bereich des Bergfriedhofs durch. Dabei wurden insgesamt 59 Zweiradfahrer einer Kontrolle unterzogen.

Fünf Motorräder mit gravierenden Mängeln

Bei sieben Motorrädern war die Betriebserlaubnis erloschen, da z. B. nicht vorschriftsmäßige Bremshebel verbaut oder der DB-Killer verändert wurde. Bei vier Krädern konnten die Reifen keine ausreichende Profiltiefe mehr vorweisen. Aufgrund dieser Mängel musste fünf Motorradfahrern sogar die Weiterfahrt untersagt werden.

Motorradkontrollen im Allgäu: Wegelagerei oder lebensnotwendig?

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen