Kriminalität
Zeugenaufruf nach Einbrüchen in Oberstaufen und Wangen

Die Polizei bittet um Hinweise zu mehreren Hoteleinbrüchen in Oberstaufen und einem Einbruchsversuch in einen Gastronomiebetrieb in Wangen.

Zwei bislang unbekannte Täter sind in der vergangenen Nacht in drei Hotels in Oberstaufen eingebrochen. Dabei entwendeten die Täter Bargeld und einen silberfarbenen Skoda Oktavia mit Oberallgäuer Kennzeichen.

Gegen 5:30 Uhr haben zwei Angestellte die beiden Männer bei einem weiteren Einbruch in eine Gaststätte in Wangen ertappt. Daraufhin flohen beide Täter in dem zuvor entwendeten Skoda Oktavia.

Im Bereich der Autobahnanschlussstelle Leutkirch entdeckte eine Polizeistreife das Fahrzeug der Männer. Die Beamten versuchten das Fahrzeug zu kontrollieren, woraufhin die Männer erneut flüchteten. An der Autobahnanschlussstelle Aitrach verursachten die Täter einen Verkehrsunfall und flüchteten zu Fuß.

Die beiden Männer sind zwischen 1,80 Meter und 1,90 Meter groß und haben kurze Haare. Einer der Täter war mit einem Kapuzenpullover bekleidet, der andere trug ein beigefarbenes Oberteil und eine Mütze.

Die Polizei bittet um Hinweise: Wer hat im Bereich Oberstaufen, in den Straßen 'Berg', 'Stießberg' und 'Am Kühberg', bzw. in anderen Gemeinden auffällige Beobachtungen gemacht? Mögliche Zeugen sollen sich bei der Polizei in Oberstaufen, Wangen oder über den Notruf 110 melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020