Straßensperrung
Wohnwagen brennt auf A96 bei Leutkirch komplett aus

Völlig ausgebrannt ist am Freitagvormittag gegen 10.30 Uhr ein Wohnwagen auf der A96 in Richtung Memmingen. Ein 78-jähriger Fahrer hatte seinen Campingwagen gerade aus dem Winterquartier geholt, als nach einer Fahrt von etwa 25 Kilometern zwischen den Anschlussstellen Leutkirch-West und Aichstetten sein Wohnanhänger plötzlich Feuer fing.

Nachdem er sein Gespann auf den Seitenstreifen abgestellt und ausgestiegen war, sprang das Feuer auf den gesamten Wohnwagen über. Durch die Freiwillige Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Zur Durchführung der Löscharbeiten mussten beide Fahrstreifen für etwa eine halbe Stunde gesperrt werden.

Gegen 10.50 Uhr wurde die rechte Fahrspur wieder freigegeben. Ursächlich für das Feuer dürfte ein technischer Defekt aufgrund einer festsitzenden Bremse am Anhänger gewesen sein. Der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 10.000 Euro beziffert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen