Festnahme
Wohnmobilfahrer (58) bedroht Lkw-Fahrer (53) mit Schreckschusswaffe und Messer auf der A96 bei Leutkirch

Eine zunächst harmlose verbale Streitigkeit zwischen einem Wohnmobil- und einem Lkw-Fahrer auf dem Parkplatz Winterberg an der A96 wegen eines laufenden Motors gipfelte am Dienstagabend gegen 18.00 Uhr in eine Bedrohung mit einer geladenen Schreckschusswaffe.

Hierbei steht der 58 Jahre alte Camper im Verdacht, mit der Schusswaffe direkt auf den 53-jährigen Fernfahrer gezielt und mit einem Messer angedeutet zu haben, die Reifen dessen Sattelzugs zu zerstechen. Der unter Alkoholeinfluss stehende 58-Jährige war offensichtlich so erzürnt darüber, dass der 53 Jahre alte Mann den Motor seines Lkws nicht abstellte, dass er zu diesen harten Mitteln griff.

Die Polizei konnte den Tatverdächtigen vorläufig festnehmen und sein Wohnmobil durchsuchen. Auffinden und sicherstellen konnten die Beamten insgesamt drei geladene Schreckschusswaffen. Nach seiner Verbringung auf die Polizeidienststelle und nach Beendigung der erforderlichen Maßnahmen wurde der 58-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Es erwarten ihn nun Strafverfahren wegen Verdachts der Bedrohung und Verstoß gegen das Waffengesetz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019