Unfall
Vorfarhtsmissachtung: Drei Verletzte in Isny

Ein Zusammenstoß zweier Fahrzeuge an der Kreuzung Neutrauchburger Straße/Mühlbachstraße hat am Dienstagabend drei Verletzte gefordert.

Eine 24 Jahre alte Fiatlenkerin wollte die Kreuzung gegen 20.45 Uhr vom Nordring kommend geradeaus in Richtung Mühlbachstraße überqueren. Dabei achtete sie nicht auf einen von links kommenden Kleinbus und fuhr offenbar ohne Geschwindigkeitsverringerung in die Vorfahrtstraße ein.

Die 42 Jahre alte Lenkerin des mit acht Personen voll besetzten Kleinbusses konnten eine Kollision nicht mehr verhindern und prallte mit großer Wucht in die linke Seite des Fiats. Zwei Insassen des Fiats im Alter von 25 und 39 Jahren zogen sich dabei teils schwerere Verletzungen zu und mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Im Kleinbus verletzte sich ein 14-jähriges Mädchen, welches in eine Kinderklink eingeliefert wurde. Während am Fiat wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro entstand, beläuft sich der Sachschaden am Kleinbus auf etwa 4.000 Euro.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ