Special Blaulicht SPECIAL

Polizei
Versuchter Trickbetrug durch Schockanruf bei Frau in Leutkirch

Ein vermeintlicher Enkel meldete sich am Dienstag, gegen 12.45 Uhr, telefonisch bei einer älteren Dame. Der erzählte, dass er eine Wohnung zur Altersvorsorge ersteigert habe und nun von ihr 20 000 Euro benötige. Er werde in Kürze vorbeikommen und das Geld abholen. Damit war die Frau nicht einverstanden und legte auf.

Kurz danach rief ein vermeintlicher Polizeibeamter an und forderte die Frau auf den Betrag von der Bank abzuheben und dort an den angeblichen Enkel zu übergeben. Die Polizei würde die Bank umstellen und den Betrüger dann bei der Geldübergabe festnehmen. Da der Frau die ganze Angelegenheit dann doch suspekt vorkam rief sie ihre Schwiegertochter an. Die reagierte richtig und verständigte sofort die Polizei. So bewahrte sie die ältere Dame vor einem finanziellen Schaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen