Unachtsamkeit
Verkehrsunfälle bei Hergatz: Verletzte und 30.000 Euro Schaden

Am Samstag kam es im Bereich Hergatz im Westallgäu zu zwei Verkehrsunfällen, bei denen insgesamt 30.000 Euro Schaden entstand. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt.

Am Samstagnachmittag kam es auf der B12 Höhe Hergatz zum ersten Unfall mit einer leicht verletzten Person. Eine 50-jährige Autofahrerin wollte von Wangen kommend nach links in Richtung Opfenbach abbiegen, übersah jedoch einen entgegenkommenden 45-jährigen Autofahrer und prallte mit diesem zusammen.

Ihr Auto prallte anschließend noch mit einem weiteren Fahrzeug zusammen. Die Unfallverursacherin wurde dadurch leicht verletzt, an den drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 12.500 Euro.

Am Samstagabend kam es zwischen Wohmbrechts und der Auffahrt zur B12 zu einem Auffahrunfall. Vermutlich aus Unachtsamkeit prallte ein 39-jähriger Autofahrer auf ein vor ihm fahrendes Auto auf, dessen 60-jährige Fahrerin dadurch leicht verletzt wurde. Auch der Unfallverursacher trug leichte Verletzungen davon. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 17.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen