Special Blaulicht SPECIAL

Verkehr
Unfall mit drei Schwerverletzten zwischen Leutkirch und Bad Wurzach

Drei schwerverletzte Personen und ca. 20.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls im Begegnungsverkehr am Dienstag gegen 15:15 Uhr auf der B465 zwischen Leutkirch und Bad Wurzach.

Nach derzeitigem Kenntnisstand kam der 63-jährige Fahrer eines Opel Zafira in einer Rechtskurve zwischen Rimmeldingen und Staighaus nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Auto einer Frau.

Durch die starke Kollision beider Fahrzeuge erlitten beide Fahrer und ein 62-jähriger Beifahrer im entgegenkommenden Auto polytraumatische Verletzungen.

Der 63-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ravensburg geflogen, die beiden Verletzen im entgegenkommenden Fahrzeug wurden von Rettungskräften ins Krankenhaus Wangen gebracht.

An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die B465 war bis ca. 17:00 Uhr gesperrt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Leutkirch waren bei der Bergung eingebunden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen