Diebstahl
Trickdiebe geben sich in Kißlegg als Handwerker aus und stehlen Geldbeutel

Erneut haben sich Personen unter einem Vorwand Zugang zu einem Wohnhaus in Kißlegg verschafft. Am Dienstag, gegen 19.30 Uhr, hat sich ein unbekannter Mann als Handwerker gegenüber zwei Hausbewohnerinnen ausgegeben und geäußert, dass er das Wasser überprüfen müsse.

Anschließend begaben sich der Täter und die zwei Frauen in den Keller. Wenig später klingelte ein zweiter Mann an der Haustür und fragte nach, wo sein Chef sei.

Daraufhin kam der angebliche Handwerker aus dem Keller, worauf beide Männer das Haus verließen und in unbekannte Richtung verschwanden.

Kurz darauf stellten die Frauen fest, dass aus einer Handtasche und einem Geldbeutel Bargeld fehlte. Zu den Unbekannten liegt der Polizei folgende Personenbeschreibung vor:

1. Täter: 30 bis 35 Jahre alt, 180 bis 185 Zentimeter groß, kräftige Statur, Glatze, südländisches Aussehen, blaue Hose, weißes T-Shirt, Bauarbeiter-Handschuhe.

2. Täter: Ca. 40 Jahre alt, ca. 180 Zentimeter groß, kurze dunkle Haare, dunkelhäutig, weiße Hose. Personen, die Angaben zu den Tätern machen können oder denen zur Tatzeit verdächtige Personen in Tatortnähe aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wangen, Tel. 07522 984 - 0, zu melden.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor unbekannten Personen, die sich in dieser oder ähnlichen Vorgehensweise Zugang in ein Gebäude verschaffen und rät zu einem gesunden Misstrauen gegenüber Unbekannten.

Sollten entsprechende Sachverhalte festgestellt werden, wird gebeten, umgehend die nächstgelegene Polizeidienststelle zu verständigen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019