Technischer Defek
Tomatensuppe verursacht Zimmerbrand in Weiler-Simmerberg: Rentnerin (85) bleibt unverletzt

Die Zubereitung einer Tomatensuppe war der Auslöser für einen Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Alten Salzstraße. Mitbewohner waren auf den Rauch aus der Wohnung einer 85-jährigen Rentnerin aufmerksam geworden und verständigten die Rettungskräfte.

Durch den Betrieb des Gasofens kam es zu einem technischen Defekt, welcher durch unkontrollierte Flammenbildung ein nebenstehendes Sofa entzündete. Personen wurden bei dem Brand, der rasch unter Kontrolle war, nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000,- €.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen