Körperverletzung
Streit in Leutkirch eskaliert: Mann (54) verletzt Kontrahenten (46) mit Nunchaku

Nach einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 54-Jährigen und einem 46-Jährigen am Donnerstag, gegen 23:15 Uhr, in der Marktstraße, ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz.

Nach bisherigen Erkenntnissen waren die alkoholisierten Beteiligten aus noch unklarer Ursache in Streit geraten, in dessen Verlauf der Ältere seinem Kontrahenten mit einem Nunchaku auf den Kopf schlug. In der Folge hatte der Verletzte in einem Imbiss um Hilfe gebeten.

Er wurde danach mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Verständigte Polizeibeamte konnten im Rahmen der Fahndung den 54-jährigen Tatverdächtigen anschließend in der Innenstadt vorläufig festnehmen und das Nunchaku sicherstellen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ