Zusammenstoß
Schwerer Motorradunfall in Mellatz bei Opfenbach

Am Dienstagnachmittag gegen 16:30 ereignete sich in Mellatz bei Opferbach ein schwerer Motorradunfall. Ein Transporter-Fahrer befuhr die B32 von Mellatz in Richtung Opfenbach und wollte nach links in ein Grundstück abbiegen. Ein weiteres Auto wartete verkehrsbedingt dahinter.

Bei dem Abbiegevorgang kollidierte ein entgegenkommender Motorradfahrer mit dem Transporter und stürzte auf die Fahrbahn. Das Motorrad schlittere führerlos in das darauf folgende Auto.

Der 21-jährige Motorradfahrer aus dem Oberallgäu wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden auf rund 15.000 Euro. Laut Zeugenaussagen hatte der Motorradfahrer zwar zuvor mit überhöhter Geschwindigkeit zwei Autos überholt, aber hat sich bereits zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes wieder auf seinem Fahrstreifen befunden.

An der Unfallstelle war die Straße für über eine Stunde gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen