Special Blaulicht SPECIAL

Weiler-Simmerberg
Sattelzug kommt bei Weiler-Simmerberg von Fahrbahn ab und kippt um

Aus noch unbekannter Ursache geriet der Fahrer eines Sattelzuges heute auf das Fahrbahnbankett, was dazu führte, dass das Fahrzeug nach rechts umkippte. Gegen 13.00 Uhr befuhr der 30-jährige Fahrer aus München mit dem Sattelzug die Staatsstraße 2001 (S2001) von Weiler-Simmerberg kommend in Richtung Scheidegg.

Kurz nach dem Weiler-Simmerberger Ortsteil Siebers gerät der Fahrer des Sattelzuges nach rechts von der Fahrbahn ab und auf das dortige Fahrbahnbankett. Er versuchte zwar noch gegen zu steuern, schaffte es aber nicht mehr vom Bankett zurück auf die Fahrbahn zu gelangen. In der Folge rutschte der unbeladene Sattelzug die angrenzende, etwa 1,5 Meter hohe, Böschung herunter.

Dadurch geriet das Fahrzeug in Schräglage, kippte auf die rechte Fahrzeugseite und blieb letztlich so liegen. Der unverletzte Fahrer konnte über die Fahrerseite den Sattelschlepper verlassen. Noch unklar ist der entstandene Gesamtsachschaden. Dieser dürfte sich aber nach ersten Schätzungen auf etwa 40.000 Euro beziffern.

Da das Fahrzeug, nachdem es umgekippt war, nicht mehr auf die Fahrbahn ragte, kam es zu keinen Verkehrsbehinderungen auf der S2001. Erst für die Dauer der Fahrzeugbergung musste die Fahrbahn ab 15 Uhr von der Straßenmeisterei Lindenberg gesperrt werden. Die Dauer der Bergungsarbeiten ist noch nicht bekannt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen