Überholvorgang
Sachschaden in Höhe von 14.000 Euro bei Auffahrunfall in Wangen

Ein Verkehrsunfall zwischen einem 20-jährigen Fahrer eines Fiats und einer 36-jährigen Audi-Fahrerin ereignete sich am Sonntag, gegen 13:45 Uhr, auf der A96.

Der 20-Jährige war in Fahrrichtung Lindau zwischen der Anschlussstelle Wangen-West und der Behelfsausfahrt Neuravensburg zum Überholen eines vorausfahrenden Fahrzeugs vom rechten auf den linken Fahrstreifen gewechselt und hatte hierbei die bereits auf dem linken Fahrstreifen fahrende Audi-Fahrerin vermutlich übersehen.

Trotz eingeleiteter Vollbremsung konnte die 36-Jährige ein Auffahren auf den Fiat nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Fahrer des Fiats in der Folge mehrfach um die eigene Achse und prallte gegen die Leitplanke.

Glücklicherweise blieben beide Unfallbeteiligte sowie weitere Fahrzeuginsassen in den Autos unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 14.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019