Zeugenaufruf
Sachschaden: 30 Siloballen in Lindenberg aufgeschlitzt

Im Zeitraum vom 26. Oktober 2018 bis 28. Oktober 2018 wurden auf einer landwirtschaftlichen Fläche zwischen Schreckenmanklitz und Weiler insgesamt 30 Siloballen aufgeschlitzt. Der oder die Täter schnitten mutwillig die Folie der Ballen ein, sodass das darin befindliche Tierfutter unbrauchbar wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.800 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lindenberg unter der Telefonnummer 08381/92010 entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019