Unfall
Rettungswagen stößt auf der B12 bei Isny mit Auto zusammen: Sachschaden von rund 15.000 Euro

12Bilder

Keine Verletzten, aber Sachschaden von rund 15.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag, gegen 13:30 Uhr, auf der B12 bei Isny.

Ein 36-jähriger Autofahrer hatte die Bundesstraße hinter einem Rettungswagen, der sich auf einer Einsatzfahrt befand, in Richtung Großholzleute befahren.

Als der Fahrer des Rettungswagens wegen eines vorausfahrenden Lkw, der ganz an den rechten Fahrbahnrand fuhr, abbremsen musste, erkannte dies der 36-Jährige zu spät und fuhr auf das Rettungsfahrtzeug auf. Das Auto, das nicht mehr fahrbereit war, musste abgeschleppt werden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ