Störenfriede
Polizeieinsätze auf dem Oktoberfest Weiler

Aufgrund starker Alkoholisierung wurde einem 23-Jährigen der Eintritt ins Oktoberfest durch den Sicherheitsdienst verwehrt. Der junge Mann brachte sein Missfallen über diese Tatsache dahingehend zum Ausdruck, indem er der Sicherheitskraft ins Gesicht spuckte.

Er wurde letztendlich durch die Polizei Lindenberg in Gewahrsam genommen und wird wegen Beleidigung angezeigt.

Ebenfalls daneben benahm sich ein weiterer alkoholisierter 23-jähriger Mann, der deshalb durch den Sicherheitsdienst vom Festgelände verwiesen wurde. Auch er musste von Beamten der verständigten Polizei Lindenberg in Gewahrsam genommen werden. Neben dem erfolgten Zellenaufenthalt kommt auf den Festbesucher noch ein Ordnungswidrigkeitsverfahren zu, da er bei der Polizei mehrmals falsche Personalien angegeben hatte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen