Betäubungsmittel
Polizei stellt verschiedene Drogen bei Wohnungsdurchsuchung in Wangen sicher

Zwei Indoor-Anlagen zur Aufzucht von Cannabispflanzen, Betäubungsmittel, diverse Rauschgiftutensilien sowie Verpackungsmaterial und nahezu 1.000 Euro Bargeld, das vermutlich aus Drogengeschäften herrührt, haben Beamte des Kriminalkommissariats Ravensburg dieser Tage bei der Durchsuchung der Wohnung zweier Männer im Alter von 25 und 27 Jahren auffinden und sicherstellen können.

Das Amtsgericht hatte auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg Durchsuchungsbeschlüsse zur Beschlagnahmung des Autos und des Führerscheins des 27-Jährigen erlassen, bei deren Vollzug die Kriminalbeamten auf die Indoor-Anlagen mit neun ausgewachsenen Hanfpflanzen stießen.

Neben den Pflanzen stellte die Polizei in der Wohnung ferner rund 60 Gramm Amphetamin, zwei Ecstasy-Tabletten und mehrere Gramm Haschisch sicher. Die beiden Männer haben sich nun wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen