Hagelschauer
Nach Unfall auf B12 bei Weitnau: Zwei Ersthelfer werden von nachfolgendem Auto erfasst

14Bilder

Am 31.03.2015 gegen 19.10 Uhr kam ein Pkw aufgrund eines Graupelschauers auf der B12 bei Weitnau ins Schleudern und blieb im Wildschutzzaun hängen. Zwei Verkehrsteilnehmer hielten nach der Unfallstelle an und liefen auf dem Grünstreifen zurück zu dem verunfallten Pkw.

Ein weiterer Verkehrsteilnehmer verringerte aufgrund des Unfalles und der glatten Fahrbahn seine Geschwindigkeit. Der 20-jährige nachfolgende Pkw-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Pkw auf, der dadurch nach rechts geschleudert wurde und dort die beiden Ersthelfer frontal erfasste.

Die beiden Männer, 22 und 28 Jahre alt, wurden schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Die beiden Pkw-Fahrer wurden leicht verletzt. Die Insassen des zuerst verunfallten Pkws blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 35.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen