Zeugenaufruf
Nach Narrensprung in Wangen: Jugendlicher (17) von Unbekannten angegriffen

Mehrere unbekannte Personen haben in Wangen am Samstagabend, zwischen 21.00
Uhr und 21.15 Uhr, einen 17-Jährigen zu Boden gestoßen und am Boden
liegend getreten.

Das Opfer war im Rahmen des Narrensprungs in der Bodenseestraße auf Höhe des Gebäudes 42 von den Tätern angesprochen und nach einer Zigarette gefragt worden. Als der 17-Jährige äußerte nicht zu rauchen, waren die Angreifer auf den Jugendlichen losgegangen.

Durch den Angriff hatte er mehrere Prellungen im Kopfbereich erlitten. Personen, die Angaben zu den Tätern machen können oder die Situation beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wangen, Tel. 07522 984 - 0, zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen