Special Blaulicht SPECIAL

Glatte Fahrbahn
Mit Sommerreifen unterwegs: Autofahrer (50) verliert auf der A96 bei Wangen die Kontrolle

Am Sonntagabend ereignete sich gegen 19:20 Uhr ein Unfall auf der A96 zwischen den Behelfsausfahrten Neuravensburg und der Anschlussstelle Wangen-West.

Ein 50-jähriger BMW-Fahrer war in Fahrtrichtung Memmingen unterwegs, als er während eines Graupelschauers vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und mit Sommerreifen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er geriet ins Schleudern, prallte dabei gegen einen vorausfahrenden 44-jährigen Audi-Fahrer und anschließend gegen die Leitplanke.

Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Winterreifen frühzeitig aufziehen

Am Sonntag hatten bei insgesamt drei ähnlichen Unfällen mit sieben beteiligten Fahrzeugen manche Autos noch Sommerreifen montiert. Die Fahrzeuginsassen blieben bei allen Unfällen unverletzt.

Die Polizei rät dazu, rechtzeitig Winterreifen mit ausreichend Profil aufzuziehen. Warten Sie nicht bis zum ersten Schneefall, damit Sie für Straßenverhältnisse (Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte), bei denen Winterreifenpflicht gilt, gewappnet sind.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen