Kontrolle
Mann (44) versteckt Kokain in seiner Socke und wird von Lindenberger Polizei erwischt

Ein feines Gespür bewiesen Beamte der Polizeiinspektion Lindenberg, als sie am frühen Samstagmorgen, 1. September, einen Mann überprüften, der zu Fuß im Stadtgebiet unterwegs war. Da der 44-Jährige angesichts der Polizeibeamten ganz offensichtlich nervös reagierte, wurde er einer Kontrolle unterzogen.

Dabei fanden die Beamten in einem Socken 32 Gramm Kokain. Der Mann wurde festgenommen und zunächst zur Dienststelle gebracht. Der Bereitschaftsdienst der Staatsanwaltschaft Kempten ordnete eine Durchsuchung der Wohnung des Mannes an. In der Wohnung wurden dann noch einmal rund zwei Kilogramm Marihuana und etwa 50 Gramm Haschisch aufgefunden.

Außerdem stellten die Beamten der Polizei Lindenberg eine Schreckschusspistole, diverse Munition und zwei sog. „Einhandmesser“ sicher. Der Tatverdächtige wurde daraufhin noch am Samstagmittag von der Kriminalpolizei Lindau bei einer Ermittlungsrichterin in Kempten vorgeführt, welche einen Haftbefehl wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge erließ.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen