Sachschaden
Mangelnde Vorsicht eines Lkw-Fahrers: 100 Bierkisten Leergut bei Heimenkirch verloren

Am Montagmorgen wollte ein 47-jähriger Lkw-Fahrer, der Leergut geladen hatte, etwas zu schwungvoll den Kreisverkehr in Riedhirsch Richtung Heimenkirch verlassen.

Die auf Paletten verstauten Bierkisten waren offensichtlich mangelhaft gesichert, so dass bei dem Abbiegemanöver etwa 100 Leergutkisten auf die Fahrbahn fielen. Ein entgegenkommender Klein-Lkw wurde durch die herabfallende Ladung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Die Straßenmeisterei Lindenberg musste zur Reinigung der Fahrbahn ausrücken. Die Aufräumarbeiten dauerten fast zwei Stunden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020