Verkehrsunfall
Kurve bei Weiler geschnitten: 12.000 Euro Schaden

Am Mittwochabend befuhr ein 25-Jähriger mit seinem Auto die Ortsverbindungsstraße von Lindenberg in Richtung Ruppenmanklitz. Im Bereich einer Linkskurve verstieß er gegen das Rechtsfahrgebot indem er die Kurve schnitt.

Dabei kam es zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden 19-jährigen Autofahrer. Durch den Verkehrsunfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Allerdings entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ