Verkehrsunfall
Kollision in Weiler-Simmerberg: 52.000 Euro Totalschaden - keine Verletzten

Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es am Dienstag um die Mittagszeit auf der B308 im Gemeindegebiet von Weiler-Simmerberg. Eine 51-jährige Autofahrerin fuhr die kleine Verbindungsstraße bei Schreckenmanklitz in Richtung Lindenberg hoch.

An der Einmündung zur Bundesstraße hielt sie zunächst ordnungsgemäß an. Nach Angaben der Autofahrerin stoppte ein roter Kleinwagen, der auf der eigentlich bevorrechtigten Alpenstraße in Richtung Lindenberg unterwegs war. Eine ältere Frau, die am Steuer saß, gab mit Handzeichen zu verstehen, dass die Pkw-Lenkerin einbiegen könne. Daraufhin bog die Frau nach links in Richtung Lindenberg ab und übersah dabei einen in Richtung Oberstaufen fahrenden 20-jährigen Autofahrer. Dieser konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Bei dem Verkehrsunfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Am hochwertigen Fahrzeug der Verursacherin entstand ein Totalschaden in Höhe von 50.000 Euro. Auch der Pkw des Geschädigten wurde total beschädigt. Hier beläuft sich der Schaden auf 2.000 Euro. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Im Einsatz war auch die FFW Weiler, die die mit Öl verschmutzte Fahrbahn säuberte. Wegen des Unfallgeschehens kam es auf der Alpenstraße zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen