Tierisch
Katzenbabys am Lindenberger Krankenhaus in Rettungswagen eingestiegen

Wem gehören die beiden jungen Katzen, die am Montagnachmittag auf eigene Faust die Gegend rund um das Lindenberger Krankenhaus erkundeten? Offenbar hatte es ihnen ein bereitstehender Rettungswagen angetan, in welchen sie kurzerhand einstiegen. Nachdem die Lindenberger Polizei um Hilfe gerufen wurde und kein Besitzer gefunden werden konnte, durften die beiden Tiere im Polizeiauto mitfahren und wurden auf der Inspektion „erstversorgt“. Danach mussten sie im Lindauer Tierheim untergebracht werden, wo sie nun liebevoll von Ehrenamtlichen umsorgt werden und einen Bärenhunger aufweisen.

Sowohl die Polizei, als auch das Tierheim ist nun darum bemüht, die Besitzer der Tiere herauszufinden. Wer vermisst den Kater und die Katze, welche ungefähr zehn Wochen alt sein dürften? Im Tierheim zeigen sie sich mittlerweile recht zutraulich und verschmust, würden aber sicher gerne wieder zurück nach Hause.
Hinweise nimmt die Polizei in Lindenberg unter der Rufnummer (08381) 9201-0 entgegen.

Update: Die Babykätzchen wurden am Dienstagabend von den Besitzern im Tierheim abgeholt und sind wohlbehalten wieder zuhause.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / OYA media GmbH

Powered by PEIQ