Auseinandersetzung
Junger Mann (18) schlägt in Wangen mit Ledergürtel zu und würgt Jugendlichen (17)

Vermutlich aufgrund einer vorausgegangenen verbalen Auseinandersetzung hat am Samstag, gegen 17.40 Uhr, ein 18-Jähriger Tatverdächtiger drei Jugendliche, alle im Alter von 17 Jahren, attackiert. <%IMG id='1586083' title='Polizeiauto Baden-Württemberg'%>

Die Jugendlichen befanden sich mit weiteren Personen im Bereich der Poststelle vor dem Bahnhof, als der Angreifer auf die Personengruppe zuging und mit einem Ledergürtel auf einen der Geschädigten einschlug. Als die beiden anderen 17-Jährigen versuchten einzugreifen, wurde einer von dem 18-Jährigen gewürgt, der andere in der Folge getreten und mit Fäusten geschlagen.

Anschließend flüchtete der Tatverdächtige mit einem unbeteiligten Begleiter. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen