Special Blaulicht SPECIAL

Beschädigung
Jugendlicher Flüchtling (14) randaliert in seiner Unterkunft in Weitnau

Einem 14-jährigen unbegleiteten Flüchtling afghanischer Herkunft wurde in der Mittelschule in Weitnau von einem Lehrer sein Handy abgenommen. Weil er damit nicht einverstanden war, verließ er den Unterricht und ging wieder in seine Einrichtung. <%IMG id='1281929'%>

Dort angekommen folgte eine Diskussion mit einer Sozialarbeiterin. Im Verlauf dieser Diskussion wurde der Jugendliche immer aggressiver und randalierte in den Räumlichkeiten der Einrichtung, so dass schließlich die Polizei hinzugerufen werden musste.

Auf Grund seines Gesundheitszustands musste er in medizinische Behandlung gebracht werden. Zudem wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen