Von weiteren Personen festgehalten
Jugendlicher (14) schlägt Mann (28) am Gymnasium Lindenberg: Polizei sucht Zeugen

Polizei (Symbolbild)

Am vergangenen Freitagabend zwischen 22:30 und 23:00 Uhr ist auf dem Schulhof des Gymnasiums in Lindenberg ein 28-jähriger Mann bei einer Auseinandersetzung leicht verletzt worden. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war der 28-Jährige mit einem 14-jährigen Jugendlichen in streit geraten. 

Mann wird festgehalten und mit Faustschlägen attackiert

Demnach verpasste der Jugendlichen dem 28-Jährigen mehrere Faustschläge. Wie die Polizei mitteilt, gaben Zeugen an, dass mehrere weitere Personen den 28-Jährigen dabei festhielten. Bei der Auseinandersetzung ging auch das Handy des 28-Jährigen verloren, das bislang nicht wieder aufgetaucht ist. 

Polizei sucht dringend Zeugen

"Der genaue Tatablauf konnte bislang nicht hinreichend geklärt werden", teilt die Polizei mit. Die Polizei sucht daher dringend eventuelle Zeugen. Wer Hinweise geben kann, soll sich mit der Polizei Lindenberg unter 08381/92010 in Verbindung zu setzen. "Gegebenenfalls gefertigte Handy-Videos, die den Vorfall von Freitagabend zeigen, werden ebenfalls erbeten", so die Polizei.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen