Special Blaulicht SPECIAL

Verhaftung
Haftbefehl wegen Drogenhandel für einen aus Lindenberg kommenden Afghanen (20)

Symbolbild Verhaftung
  • Symbolbild Verhaftung
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Julia Böcken

Bei entsprechenden Ermittlungen stießen Beamte der Kriminalpolizei Lindau auf einen jungen Mann, der dringend verdächtig ist über mehrere Monate hinweg immer wieder kleinere Mengen Marihuana verkauft zu haben.

Vergangene Woche wurde der Verdächtige mit den Vorwürfen konfrontiert. Dabei wurde er mehrfach darauf hingewiesen, dass er jeden Kontakt mit den Belastungszeugen zu meiden habe. Tatsächlich aber drohte der Tatverdächtige den Zeugen nach seiner polizeilichen Vernehmung erhebliche Repressalien an. Für die Staatsanwaltschaft Kempten lag damit der Haftgrund der „Verdunkelungsgefahr“ nahe. Gegen den aus Afghanistan stammenden jungen Mann wurde ein Haftbefehl erwirkt, der am Dienstagnachmittag, 17. Juli, vollzogen wurde.

Der 20-Jährige wurde dem Ermittlungsrichter in Kempten vorgeführt, welcher den Haftbefehl am Mittwochnachmittag, 18. Juli, bestätigte. Der junge Mann wartet nun in Untersuchungshaft auf seinen Prozess.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen